Klavier lernen mit 16 - zu spät?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Für Klavier ist es nie zu spät :) Ich bin 15, habe letztes Jahr angefangen zu spielen. Da war ich zwar noch 14, aber macht ja auch keinen großen Unterschied :D Du musst es ja auch nicht nach Noten lernen, ich spiele ohne Noten und das klappt vorzüglich (auch wenn ich demnächst irgendwann mit den Noten anfangen möchte).

Wenn du die Möglichkeit hast Klavier zu spielen - dann nutze sie! Egal wie alt du bist. Es ist ein wunderschönes Instrument und du wirst es nicht bereuen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht dass es dafür jetzt zu spät ist. Wenn du Lust drauf hast und es dir Spaß machen würde, dann spricht doch nichts dagegen es auszuprobieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Leben ist es nie zu Spät mit etwas neuem anzufangen. Und 16 ist ja jetzt noch nicht so alt. 

Wenn du das Interesse hast dann Fang an und lerne Klavier spielen.

Vielleicht kannst du es ja so gut und wir hören eines Tages was von dir :-)   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist selten zu früh, aber nie zu spät !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist grundsätzlich nie zu spät...👌

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel zu spät. Da hättest du mit 2 anfangen müssen. Mit 16 ist das Leben sowieso schon so gut wie vorbei, am besten du gibst auf und ziehst unter eine Brücke.

Beste Grüße, schick mir ne Postkarte ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin 21 und fange auch an zu lernen du musst es nur wollen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

generell-nein, nicht spät!! Viel Freude!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nie zu spät!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Keinname15
13.11.2015, 16:23

also jedenfalls nicht wenn man unter 30 ist :D

0

Was möchtest Du wissen?