Klavier, Gitarre und Violine

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

Zwei Instrumente gleichzeitig lernen, weil... 60%
Erstmal Gitarre lernen, weil... 40%
Du solltest ... Jahre/Monate noch Gitarre spielen, weil... 0%

7 Antworten

Erstmal Gitarre lernen, weil...

Ich würde erst ein Instrument lernen und dann das andere.

Klavier und Geige sind beides Instrumente, wo man viel üben muss.

Ich selbst spiele seit Jahren Klavier und habe das Geige lernen erst mal auf nach dem Studium verschoben, damit ich genug Zeit habe. Wenn, dann möchte ich es nämlich richtig lernen und nicht nur nebenbei ein bisschen. Das Problem bei Geigen ist ja, dass du genau wissen musst wie du deine Finger für welchen Ton platzieren musst. Liegt man nur minimal daneben klingt es richtig schlecklich. Da heißt es üben, üben, üben...

Klavier ist zwar in dem Sinne leichter weil die Tasten einen festen Platz haben, aber wenn du wirklich gut spielen möchtest musst du blind wissen wo die liegen oder sehr gut im Stücke auswendig lernen sein. Ich gucke nämlich z.B. auf meine Finger und muss daher dann das Stück auswendig können um es zu spielen...

Hallo LollipopGirl100!

Ich würde ja gerne an der Umfrage teilnehmen, aber ich beantworte sie anders: lerne das Instrument, das Du am liebsten spielen möchtest. Überlege Dir, was aus Deinen Künsten werden soll und welche Musik DIr am meisten Spaß machen würde zu spielen.

Bei mir war das so, dass ich als Bub erst mit Gitarre angefangen hatte (weil grad eine da war) - dann ging mit dem Lehrer was schief (Unfall) und ich konnte keine Stunden mehr nehmen. Dann bekamen wir ein ausgemustertes Klavier geschenkt und ich habe drei Jahre Klavier lernen dürfen, aber das hat mir irgendwann keinen Spaß mehr gemacht, weil ich mit der Musik, die ich üben sollte, gar nichts anfangen konnte. Mein (geheimer) Wunsch war es aber immer, Schlagzeug zu spielen, aber das konnten mir die Eltern aus verschiedenen, für mich auch immer nachvollziehbaren, Gründen in der Zeit nicht ermöglichen. Als ich dann volljährig war, sch... drauf, bin los und habe ich mir eine Kiste gekauft, meine Band zusammen mit Schulkollegen gegründet und bin nach gut 30 Jahren immer noch mit den Jungs zusammen und nehme seit Jahren parallel zur Arbeit für mich Schlagzeugunterricht - und das nur, weil mir das immer noch Spaß macht. Und ich habe vor etwa einem Jahr auch wieder angefangen, Gitarre zu spielen oder es zu versuchen, was aber keine Gitarrenkarriere mehr werden wird.

Wird es zum Zwang, lernst Du nichts mehr. Außerdem bist Du erst 13 und wie schon gesagt würde das Lernen von zwei Instrumenten sehr viel Zeit erfordern und Du wirst sehen, dass Du in den nächsten Jahren auch noch andere Interessen haben wirst, für die Du Zeit brauchst und die Schule ist ja auch noch da. Aus den genannten Gründen macht es für mich auch keinen Sinn zu sagen "spiele noch 5 Jahre und wechsele dann".

Also, Musikmachen ist toll, von daher behalte es bei, aber mache es nicht zur Belastung für Dich, nur dann wirst Du Freude dran haben und weiter lernen.

Für mich klares Votum: lerne nur ein Instrument - aber "das Richtige". Gruß Don

Alle drei gleichzeitig zu erlernen erweitert zwar den Horizont, erfordert aber auch hohen Arbeitseinsatz. - Wenn Du die Gelegenheit hast, solltest Du es machen!

Zwei Instrumente gleichzeitig lernen, weil...

... Es, wenn du nicht grade noch 5 Sportarten machst, sicher möglich ist. Sowas braucht natürlich Zeit, Lust und einen guten Lehrer. Auch solltest du überlegen: Geige oder Klavier? Willst du ein weiteres Instrument, mit dem du dich (Gesang) und andere begleiten kannst oder ein Soloinstrument? Dein Musikstil ist eigentlich egal, weil du mit beidem beides machen kannst. Und noch was: Es kann sein, dass du beim Klavier am Anfang schneller Erfolg hast. Wegen deines Alters musst du dir aber keine Sorgen machen. Ich wünsche dir viel Spaß, habe mehrere Jahre Geige gespielt und aktuell spiele ich Klavier :)

Zwei Instrumente gleichzeitig lernen, weil...

Natürlich kannst du auch 2 Instrumente gleichzeitig lernen das erfordert aber eiserne Disziplin eine große Lernbereitschaft und genug Zeit. Auf keinen Fall solltest du dir dabei stress machen!

Erstmal Gitarre lernen, weil...

Weil es dich am Anfang möglicherweise überfordern könnte, zwei instrumente zu lernen. Wenn du also nicht zwei Instrumente lernen möchtest und du wirklich beide soielen willst würde es besser sein erst meit einem anzufangen. Es gibt sonst die Gefahr, dass du eins der Instrumente wieder aufgibst.

Zwei Instrumente gleichzeitig lernen, weil...

Wenn Du es packst, dann mach es.

Was möchtest Du wissen?