Klavier... erfahrung,marken, kosten,...

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Yamaha hat von allen Marken so ziemlich das Beste Preis-/Leistungsverhältnis, auch die Einsteigermodelle B1, B2, B3 (der Unterschied ist die Größe) sind schon sehr brauchbare Instrumente, kosten ab etwa € 3.500.-- (B1).

Kawai ist auch nicht schlecht, ich würde aber Yamaha bevorzugen. Hast Du mehr Geld, dann schau Dir deutsche Marken an: Schimmel, Rönsch, Sauter, Seiler, Förster... Der tschechische Erzeuger Petrof ist auch empfehlenswert. Hände weg von billigen chinesischen Klavieren!

Gute Klaviere gibt es ungefähr ab 3000€ aufwärts. Dazu kommen dann noch Kosten für Lehrbuch und Musikunterricht. Wenn du als 14-jährige nicht das Glück hast, reiche und spendierfreudige Eltern zu haben, dann musst du wohl auf E-Pianos/Stagepianos zurückgreifen. Da gibts schon ganz gute im oberen 3-stelligen Bereich.

Yamaha ist natürlich gut, es gibt irgendwie nichts, was die nicht herstellen. Kawai, Steinway, Seiler, Samick... Gibt genug auf dem Markt. Recht billig wäre das Kawai K-15 E oder das Yamaha U-3 G, da bewegst du dich im Rahmen von ca. 3500€ und hast aber auch Qualität. Als Musiklehrerin an einer Musikschule wirst du bestimmt auch die ein oder anderen Kaufberatung mit Eltern machen müssen, da schadet es nicht, sich auf dem Markt auszukennen.

26

ja, also meine eltern haben schon ziemlich geld, jedoch habe ihc nen guten nebenjob und eine große familie und vor ein paar monaten konfirmation... Ich mag den klang von "richtigen" klavieren lieber, also stehe nich so auf elektro... Is so eine macke von mir... Musikunterricht , dafür würde ich den für meine klarinette streichen und noten bekomme ich von meiner tante und ih habe auch schon einiges weil ich mir die zum klarinette spielen immer etwas umschreibe :)

Achja und der mark ändert sich ja in den nächsten 6 jahren noch ein bisschen ;) Danke :)

0

Ich weiß nicht, wieviel Geld/Platz du zur Verfügung hast. Es gibt (z. B. bei Roland ca. 3000 Euro) auch schon brauchbare elektronische Klaviere, die neben gestaffelter Anschlagsdynamik, einer gewichteten Tastatur und einer Einzelaufnahme jedes Tons den Klang eines Steinway-Flügels, eines Bechstein u. a. recht gut "nachahmen". Das ist zwar Geschmackssache, aber ggf. doch zu überlegen. Oder ein "Silent-Piano" von Yamaha, das den Nachbarn dann nicht stört...

Wichtig: Als Anfänger brauchst du einen gute Lehrer! Was du gleich zu Anfang richtig lernst, das sitzt!

http://www.thomann.de/de/roland_hp_505_rw_set.htm

26

also auf elektrosachen stehe ich nich so... Danke, sehr große hilfe :)

Und für den anfang eine sehr gute idee :)))

0

Klavier oder Violine? Was soll ich lernen?

Ich möchte gerne ein Instrument spielen lernen . Entweder Klavier oder Violine . Was sollte ich nehmen und welches ist schwieriger ?? Danke !!

...zur Frage

Wo kann ich ein altes Klavier entsorgen?

Das Klavier will keiner kaufen. Selbst ein Tröddeltrupp wollte es nicht mitnehmen. Ich habe ihnen 100 Euro geboten, dass sie es entsorgen... Ich bekomme das Teil nicht los.

Das Problem, im Klavier ist viel Blei verarbeitet. Das zu entsorgen ist anscheinend nicht ganz so einfach. Dazu wiegt das Teil sehr viel. Man braucht vier starke Männer, um es überhaupt von A nach B zu tragen. Was kann ich tun?

...zur Frage

Klavier lernen im alter?

Hallo Leute ich bin 26 und ich wollte schon immer Klavier spielen können doch viele sagen es wäre jetzt Zuspät um das zu erlernen.

könn ihr mir Tipps geben ?

Habe keinerlei Musik Instrument Erfahrung

...zur Frage

Wie ist es in einer Musikschule?

Ich werde in kürzester Zeit mit Klavier anfangen. Und die Musikschule ist wirklich groß. Früher war ich auch auf dieser Schule, wollte Geige spielen lernen, doch habe es nach ein paar Monaten schon aufgegeben. Deshalb erinnere ich mich nicht mehr so an die Umgebung.. Wer hat Erfahrung mit Musikschulen? Und wird man alleine unterrichtet, wenn man Klavier spielen lernt? Beim Geige spielen waren wir ca 7-8 Schülerinnen.

...zur Frage

Eine Viertelpause über einer Note?

Was genau soll eine Viertelpause über einer Note bedeuten? Und wie genau soll man das spielen?:3 Instrument:Klavier

...zur Frage

Suche sehr schwere Musikfrage?

Hallo, mein Prof ist der Meinung er wüsste alles über Rhythmus, Notation, Orchester(...) und klassische Musik. Daher wollte ich euch fragen ob ihr eine verdammt schwere Frage habt wo sogar er keine Antwort darauf wüsste? Ich danke euch und bin sehr gespannt :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?