Klavier! :) Hilfee

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Liebe Laballablue

Die SChwierigkeit eines Klaierstückes liegt nicht im Titel, sondern in der Ausführung der Noten. Man kann für sehr einfache Noten eine einstimmige Melodie mit einem Basston unterlegen. Man kann das gleiche Lied aber auch sehr anspruchsvoll mit 4-stimmigen Akkorden, diversen Arpegien und einer 2 - 3stimmigen Melodie ausstatten.

Deshalb bieten Notenbuchhändler als Orientierung die Angaben von Schwierigkeitsstufen der jeweiligen Noten an. Label 1 = sehr leicht ... bis Label 5 = sehr anspruchsvoll.

Hier zwei Beispiele:

Let it be in C-Dur sehr leicht: http://www.notendownload.com/8/dpshop/__Let%20it%20be%20%20Stimme%20in%20C%20%20The%20Beatles__14010001.sco_.html

0

Hallo, ich spiele selbst seit über 15 Jahren und würde dir für den Anfang daher zu dem berühmten C-Dur Präludium von Johann Sebastian Bach raten. Dies eignet sich besonders gut für die Weihnachtszeit und ist leicht zu erlernen. Manchmal hilft es auch, wenn du dir das Stück zunächst anhörst (youtube vielleicht). Natürlich kenne ich deinen Geschmack nicht, aber vielleicht gefällt es dir ja. Viele Grüße

Hej :D also ich spiele auch Klavier und hab mir bis jetzt alles selber beigebracht und schau mal da vorbei: http://www.onlinepianist.com/

sind hald tutorials aber ich finde diese seite gut vill kannst du river flows in you lernen?

wenns dir allerdings zu einfach ist weiß ich nihcts sorry ;)

Was möchtest Du wissen?