Klausuren nicht bestanden FH

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Einen zweiten Versuch solltest Du schon machen(was aber ENORM viel Kraft und Durchhaltevermögen kosten wird). Wenn das aber wieder nicht funktioniert, musst Du m.E. einen anderen Studiengang suchen.

Viele Abiturientinnen und Abiturienten haben leider völlig falsche Vorstellungen von einem Architekturstudium, wissen z.B. nicht, dass MATHE - auch in der FH - eine ganz wichtige Rolle spielt.

Ein Komolitone dem es so ähnlich ging hat einfach ein Jahr später neu angefangen.

Du solltest in deiner Studienordnung die Regelungen zu Nachklausuren überprüfen. Wenn da drin eine Möglichkeit angemerkt ist, dann solltest du mit dem Studienrat und/oder Fara darüber reden und im besten Fall auf eine Nachklausur bestehen. Zur Not kann man das gerichtlich regeln, da hat man oft hohe Chancen da die Studienordnungen löchrig sind wie Sau.

Ansonsten kann ich dir nur empfehlen im Sommer die andern Grundlagen-Fächer fertig zu schreiben um im Winter alles nachzuholen was du verpasst hast.

Zur Klausurvorbereitung würde ich dir vorschlagen mit Komolitonen die Übungsaufgaben und Altklausuren detailiert durchzuarbeiten, damit dir das nicht nochmal passiert.

Macht es noch Sinn die anderen Klausuren mit zu schreiben?

Klar, auch wenn es schwierig wird. Du gibst doch deinen Traumjob nicht so früh schon auf? Probier es bis zum bitteren Ende.

.War schon jemand in so einer Situation?

Tausende...

Was möchtest Du wissen?