Klausuren nachschreiben - Pflicht, oder Wunsch des Schülers?

2 Antworten

Es gibt für Leher keine Verpflichtung, Schüler versäumte Arbeiten nachschreiben zu lassen. Er kann auch eine "Ersatzleistung" bewerten, z.B. mündliche (Kurz-)Prüfung, Referat, schriftl. häusliche Ausarbeitung. Das gilt aber nur bei entschuldigten Versäumnissen. Ansonsten ist die Bewertung: 6.

Bei uns (Niedersachsen) muss man die Klausur nachschreiben. Wenn man keinen Attest hat, ist es eine 6.

Was möchtest Du wissen?