Klausel vertragliches Stillschweigen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Na ja, zunächst ist Vertrag auch Vertrag. Wenn da keine Frist vereinbart wurde, bist du daran auch nach 6 Jahren gebunden. Ich empfehle den Verlag direkt anzusprechen und Dir die Genehmigung dafür geben zu lassen. Ein seriöser Verlag müsste da zustimmen, da du ja keine Verwertung dieser Texte vor hast, sondern nur als Referenz verwenden willst. außerdem kann man auch über die Rückgabe der Rechte mal verhandeln oder den Vertrag kündigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Urheberrecht ist unveräußerlich. Du kannst höchstens Nutzungsrechte verkaufen. Lies mal das hier und den darauf folgenden Absatz: http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsches_Urheberrecht#Der_Rechtsinhaber_des_Urheberrechtes:DerUrheber

Ich würde die Texte als Referenz angeben. Soll der Verlag doch klagen! (Sorry, für diese Einstellung. Aber meine bittere Erfahrung ist: Heute muss man sich sein Recht nehmen. Von allein bekommt man es selten.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?