Klassisches Musikstück gesucht (Streicher)?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Edward Grieg Peer-Gynt-Suite death-of-ase??

1

Endlich, jaaaa!!! Ich wusste doch, dass man das irgendwo her kennt :D

0

Habs mal auf musipedia eingegeben;-) Deren archiv ist aber schon lange vernachlässigt und klein. Ca. 20.000 Stücke

Die Moldau von Smetana?

1

Nein, leider nicht. Viel zu aufgeregt im Hintergrund und außerdem startet das Stück mit einer Moll-Tonleiter ;)

0

Notenwerte,Takte zählen...

Wir haben in Musik gerade Notenwerte wiederholt,also halbe,ganze,viertel,achtel und sechzentel.Diese Notenwerte sollen wir klatschen,das bekomme/verstehe ich überhaupt nicht/hin. Wie lange dauert ein Takt? Wie lange beziehungsweise oft muss ich für die oben genannten Notenwerte klatschen? Wenn sich meinerseits noch Fragen ergeben werde ich sie unter die hiflreichste Antowrt posten. Danke!

...zur Frage

Notenwerte im 6/8 Takt

Heii

also ich hab ein lied das im 6/8 takt geschrieben ist. Also soviel ich verstanden hab hat dann eine Achtel einen schlag und die viertel  zwei. Heißt es dann dass eine ganze note acht schläge hat?

...zur Frage

Pausen im Fach Musik?

Kann mir einer von euch erklären wann und wie ich merke welche Pausen ich in einem drei viertel , vier viertel und sechs achtel Takt einsetzen muss

...zur Frage

David Garrett Kinnstütze

Was für ein Teil hat David Garrett auf der Kinnstütze der Geige ?

...zur Frage

Klaviernoten - im Takt verschiedene Möglichkeiten?

Ich habe in meinen Noten (Takt 6) halbe Noten und darüber Viertel-Noten stehen. Spielt man entweder die halben oder die Viertel? In den Takten davor habe ich beides gespielt, aber in diesem Takt wäre es nicht greifbar!? Bin ratlos... und spiele erst seit ein paar Wochen Klavier.

...zur Frage

Ist es schummeln, wenn ich nicht weiß, wie man bestimmte Noten rhythmisch richtig spielt und deshalb eine Noten-App verwende, um das herauszufinden?

Also, ich soll ein Lied üben, welches mir mein Keyboard-Lehrer aufgegeben hat. Da ist im ersten Takt (nicht wirklich der erste) eine Viertel-Pause danach 3 Viertelnoten. Dann im zweiten eine punktierte Viertelnote, dann eine Achtel, danach 2 Viertel (4/4 Takt). Und ich habe zuerst die Punktierte Viertelnote immer zu lang gespielt und die danach nur als Achtel. Ich wusste, dass das falsch war, aber konnte mir mit einem Metronom auch nicht helfen, also habe ich mir eine Notenapp heruntergeladen (Maestro) und habe die Noten dort hingeschrieben (bzw. getippt), abgespielt, nachgespielt und kann es nun. Aber senkt das nicht mein Können, um es selbst herausfinden zu können, bzw. um es, wenn ein anderes Lied ähnliche Notenwerte hat, ohne ein Noten-Tool spielen zu können? Ich hoffe ich habe das verständlich ausdrücken können.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?