Klassisches Konditionieren - erlernen des aggressiven Verhaltens

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Operante Konditionierung, negative/positive Bleohnung/Bestrafung.

Im Endeffekt läuft es so, dass eine Person aggressives Verhalten zeigt und dafür irgendwie verstärkt wird. Das ist die allgemeine Erklärung.

Ganz ohne Beispiel ist finde ich Unsinn. 2 Kinder streiten um ein Spielzeug Kind A schlägt Kind B und bekommt das Spielzeug. Bei der ersten Auseinandersetzung wird Kind A gleich zuschlagen und das Spielzeug sofort haben, weil es verstärkt wurde. Dieses Verhalten wird dann auf andere Situationen übertragen. Aggressives Verhalten wurde gelernt.

ja eben ohne geschichte is es für mich nicht machbar :/ sry aber das is auch so zimlich komplizirt :(

0

ja habe es jetzt gelöst... man erlernt aggressives verhalten wenn man freude daran hat das agg. v. wäre der NS

das wurrde verlangt :/

trotzdem danke :)

0

Zum Klassischen Konditionieren wurde im Bezug auf Aggressivität auch kaum geforscht! Für Erklärungen zieht man in der Regel die Operante Konditionierung heran

ach man das haben wir auch vor den ferien gemacht so eine sch... :P du musst schon die geschichte zu der kondizionirung sagen sonnst kann keiner was mit anfangen :P

das ist es ja: es gibt keine geschichte.

wir sollen das ohne beispiel, ohne reiz wie z.B eine schreiende person.

ich kann das anhand einer person erklären, die aggressives verhalten erlernt.

aber es wird verlangt, dass wir das ohne bsp erklären... aber man brauch doch einen reiz.

0

Was möchtest Du wissen?