Klassischer Liberalismus & Kommunismus — Was ist der Unterschied?

3 Antworten

Liberalismus: Kapitalismus, man möchte nur so wenig Staat wie möglich und Strebt einen Puren Kapitalismus an.

Kommunismus: Eine Staatlose, Klassenlose und Geldlose Gesellschaft, welche nach dem Motto "Jeder nach sein Können und jeder nach seinen Bedürfnissen" strebt.

Das Streben mag es geben, aber es wird erfolglos sein, denn um das zu erreichen müssten alle Bürger sich einig sein. Kommunismus ist eine Fiktion, die nie Realität werden wird. Man kann sich versuchen dem Ideal anzunähern, aber man wird es nie erreichen. Das Gleiche gilt für die Gerechtigkeit, zumal es dort verschiedene Auffassungen gibt was konkret gerecht ist.

0
@Velbert2

"Man kann sich versuchen dem Ideal anzunähern, aber man wird es nie erreichen. Das Gleiche gilt für [...]" ...Für Kapitalismus.

0
@Siuto

Welches Ideal hat denn der Kapitalismus?

0
@Velbert2

purer Kapitalismus ist Marktwirtschaft ohne jeglichen Staatlichen Eingriff, d.H. z.B. auch ohne Steuern.

0

Liberalismus bedeutet Freiheit vom Staat. Tatsächlich will der Kommunismus das selbe. Kommunismus an sich ist eigentlich so etwas wie Anarcho-Kapitalismus, aber die Vorstufe des Kommunismus, der marxistische Sozialismus ist eine absolute Diktatur, in welcher der Staat einfach alles kontrolliert.

Woher ich das weiß:Beruf – Bin seit 3 Jahren Parteimitglied

In welcher Partei bist du Mitglied....

Bist in der Politik und hast keine Ahnung was Kommunismuss wirklich ist.

Schau mal unter Kibbuze nach , die gibt es in Israel und sind sozialistische Gemeinschaften , die Vorstufe des Kommunismuss

3

"Kommunismus an sich ist eigentlich so etwas wie Anarcho-Kapitalismus"
Nein, genau umgekehrt, er ist Demokratisch, im Anarcho-Kapitalismus regieren Leute wie Jeff Bezos oder Elon Musk über alles.

0
@Siuto

"der marxistische Sozialismus ist eine absolute Diktatur"

Ich weiß nicht wie du darauf kommst.

Es sollte eine Diktatur des Proletariats sein, kann aber auch eine Partei mit den selben Zielen sein die Regiert.

Ich kann genau so gut den Kapitalismus mit der Faschistischen Diktatur in Chile vergleichen oder unseren Neo-Liberalismus mit Nazi-Deutschland.

0
@Siuto
Es sollte eine Diktatur des Proletariats sein, kann aber auch eine Partei mit den selben Zielen sein die Regiert.

Wie gesagt. Absolute Diktatur...schön dass du es noch mal wiederholst...

Ich kann genau so gut den Kapitalismus mit der Faschistischen Diktatur in Chile vergleichen

Und wieso genau? Faschismus ist kein Wirtschaftssystem und Kapitalismus schon.

oder unseren Neo-Liberalismus mit Nazi-Deutschland.

Wir haben keinen "Neo-Liberalismus" und Nazi-Deutschland hatte ihn auch nie...

"

0
@S0cialist

"Wie gesagt. Absolute Diktatur...schön dass du es noch mal wiederholst..."
wie meinst du? Habe ich nicht erwähnt dass es die Diktatur des Proletariats ist?

"Faschismus ist kein Wirtschaftssystem und Kapitalismus schon."
Warum vergleichst du dann auch die Staatsform von der Sowjetunion mit dem von Hitler und schiebst es aufs Wirtschaftssystem?

0
@Siuto
wie meinst du? Habe ich nicht erwähnt dass es die Diktatur des Proletariats ist?

Doch hast du, aber wieso?

Warum vergleichst du dann auch die Staatsform von der Sowjetunion mit dem von Hitler und schiebst es aufs Wirtschaftssystem?

Weil die Staatsform der Sovjets und die Wirtschaft der Sovjets beide mit dem Reich vergleichbar sind.

0
@S0cialist

das sind ganz andere, die Nazis waren Kapitalistisch, das ist Allgemeinbildung.

0
@Siuto
die Nazis waren Kapitalistisch, das ist Allgemeinbildung

Allgemeinverblödung vielleicht...es steht bereits im Namen Nationalsozialisten...

0
@S0cialist

Ah ja.

Nordkorea ist ja das beste Korea, es ist Demokratisch, vom Volk und eine Republik.
Dir ist Klar das "-sozialisten" nicht auf die linke Ideologie hin weißt, sondern auf eine Kulturelle Rechte Richtung? Sie sahen sich als Sozial, da sie die Untermenschen töteten.

0
@S0cialist

Ich weiß, Nordkorea ist ja auch Demokratisch und eine Republik, vom Volk.

0
@Siuto

der dümmste Vergleich aller Zeiten...

Hab ja das meiste eh abgespeichert für jeden Larry der fragt...

Hitler und Marx wollten das selbe:

Marx wollte die Arbeiter sozialisieren

Hitler wollte die Deutsche Rasse sozialisieren

Marx wollte ein Arbeiter Kollektiv

Hitler wollte ein Rassen Kollektiv

Marx wollte eine "Diktatur des Proletariats"

Hitler wollte einen "Volksstaat"

Marx wollte einen Klassensozialismus

Hitler wollte einen Rassensozialismus

0
@S0cialist

genau, d.H. Hitler war Rechts auf dem Kulturelen Spektrum und Marx Links auf dem Ökonomischen Spektrum.

0
@Siuto

Beide waren wirtschaftlich links, beide waren Autoritär. Der eine war Nationalist, der andere Internationalist. Aber beide male sozialistisch

0

Zwei ganz gegenteilige Systeme.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wo hast du echten Kommunismuss erlebt?

Den gab es noch nirgends. ....

2
@Blume8576

aber er hat recht, Kommunismus ist gegenteilig, da gibt es Freiheit, Gleichheit und Solidarität ;).

2

Was möchtest Du wissen?