Klassischer Gesangsunterricht das Richtige?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du eine/n moderate/n Lehrer_in erwischt, kann das klappen. Eine klassische Kollegin, die auch selbst gern Gothic und Metal hört, unterrichtet einen Rocksänger. Mittlerweile mehr man ihm an, dass er Unterricht hat, aber es beeinflusst seinen Klang nicht zu stark.

Wenn du an die Fraktion "Klassik ist das Schönste und Beste" gerätst, wird's schwierig. Denn dann will dich der/die Lehrer_in in das klassische Stimmideal drängen und dass hat, abgesehen von Tarja und Kate Miller-Heidke, einfach nichts mehr mit Rock zu tun.

Schau doch mal, ob es in deiner Nähe einen CVT-Lehrer gibt. Alles über die Complete Vocal Technique (CVT) findest du hier: http://www.cvtdeutschland.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Opern
10.01.2016, 10:19

Also ich glaube das kommt auf den Lehrer an nicht jeder lehrer seinen Schüler in das klassische Stimmideal drängen klassik ist ne ganz andere Technik.


0

Das wichtigste ist die Stimme gesund zu erhalten. Die Basistechnik des klassischen Gesangs erlaubt dir die Stimme frisch und robust (gerade beim Metal) zu entwickeln und erhalten. Ich würde immer Unterricht beim ausgebildeten und erfahrenen Lehrern nehmen. Es ist vielleicht teurer aber unter dem Strich bist du Sieger. Guck mal beim Stimmatelier Gesangelwww.gesangelus.netnet Die Lehrerin ist offen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?