Klassische Paartänze?!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lateinamerikanische Tänze : Samba, Chacha, Rumba, Jive, Paso Doble

Standardtänze : Wiener Walzer, Langsamer Walzer, Tango, Quickstep ( Foxtrott ), Slowfox

Disco Fox, Wiener Walzer, Langsamer Walzer, Jive, Quickstep ( Standardtänze )
Rumba, Chachacha, Salsa, Samba ( Standardtänze mit lateinamerikanischer Abstammung)

das hab ich zumindest in meinem Standardtanzkurs gelernt...
 

sorry...aber Jive ist ein Lateintanz und Salsa gehört nicht zu den Standardtänzen...

0

oh sry. Tango hab ich bei Lateinamerikanisch vergessen

0

ich hab auch nur einfach das geschrieben wie es mir dort beigebracht wurde ;)

0
@Schlaufuchs81

sorry...aber Tango gehört zu den Standardtänzen ( nicht Latein)...Du meinst argentinischen Tango...aber der gehört wie Salsa und Merengue zu den Extra - Tänzen...

0

Walzer, Foxtrott, DiskoFox, Cha Cha Cha- hmm, mehr fallen mir grad nicht ein. Diese Tänze hatte ich jedenfalls bei der Tanzschule , Standardtänze, gelernt.

Was waren klassische Piratenschiffe?

Hallo Leute!

Ich wollte mit ein paar Leuten eine Piraten/Fantasy Pen&Paper Kampagne anfangen. Das Problemchen ist, das ich mich mit Nautik und Piraterie kaum bis gar nicht auskenne. Das wäre kein Ding da das ganze ja durchaus eher fantasymäßig angelegt ist (siehe Pirates of the Caribbean) allerdings würde ich gern wissen, was so die klassischen Schiffe in dieser Ära waren, wie die aufgebaut waren, wie viele Kanonen so ein Ding hatte und wie viel Mannschaft da drauf war.

Danke an alle Antworten!

...zur Frage

Ballett 1Gewicht ..?

Hey,
Ich bin 13 und habe jetzt mit Ballett angefangen... ich sollte vorher sagen das mir bewusst ist das ich keine Profi- Tänzerin werden kann dennoch würde ich mich über Antworten freuen:
Hätte ich gute Maße und Körper Proportionen hätte:
Ich bin 1.70 groß
Wiege 54 kg
Hab lange Beine
Schmale Hüften
Relativ kleine Füße ( Größe 38)
Mehr auch nicht

...zur Frage

Welche Tanzart passt zu mir (Solotanz, Empfehlungen)?

Ich würde gerne regelmäßig tanzen. Allerdings weiß ich nicht so recht, welcher Tanzstil denn der richtige für mich ist. Ich habe ein paar Vorgaben...

Fest steht: Ich will alleine, also ohne Partner tanzen.

Ich bin recht groß und dünn, daher komme ich mir bei Tänzen wie Hip Hop (schon ausprobiert) unbeholfen vor. Ich glaube, eine fließendere Art von Bewegung würde besser zu mir passen (ihr wisst schon, wo man sich evtl auch graziler bewegen kann; ist aber kein Muss)

Am Schönsten wäre es, wenn ich mich der Musik richtig hingeben kann, also meine Gefühle damit ausdrücken und mich "frei"tanzen kann.

Zur Musikrichtung bin ich offen für alles (außer HipHop) Ich höre gerne Elektro aber klassische/verträumte Musik ist auch toll.

Sprich: Entweder in Richtung Elektro (Shuffle zB) oder eher klassischer/verträumter mit eleganten Bewegungen.

Noch einige Fragen:

Ich bin kein besonderer "Vereins-Mensch", der gerne zu neuen Gruppen dazustoßt. Würdet ihr mir einen Kurs, eine Gruppe oder Selbstbeibringen im Internet empfehlen?

Klar hab ich an Ballett gedacht aber ich will einfach nur tanzen und damit keinen Leistungsdruck erzeugen. Beim Ballett muss man sich doch ständig verbessern um dann auch aufzutreten oder?

Also falls ihr jetzt Empfehlungen habt, her damit:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?