Klassische Musik in der Schwangerschaft?

14 Antworten

Es gibt in der Tat Nachweise, bei denen ungeborene positiv auf klassische Musik reagiert haben. Wie weit sich die Aussage, daß das Hören von Klassischer Musik in der Schwangerschaft postiv auf die Entwicklung des Kindes auswirkt, zu verallgemeinern ist, ist aber unklar.

Wir hören mit unseren Baby im Bauch auch klassiche Musik. Kann aber nicht feststellen, dass das Baby bei klassishcer Musik mehr, oder besser reagiert, als bei andere. Hier noch ein Musik Tipp: http://mein-erstes-baby.net/stillen-chillen-musik-in-schwangerschaft-und-stillzeit/

0

Ich kann dir darauf zwar nicht direkr antworten aber durch Deine Frage erinnere ich mich dass ich im 7 Monat meienr Ss bei Freunden zu einer Gartenparty war. Die haben dann ziemlich laut House angemacht! Er hat gestrampelt und gepaddelt ohne ende! Da ich nicht wusste ob er sich somit beschwert oder doch tanzt (GRINS) bin ich dann auch sicheitshalber bald nach hause gegangen! ;-)

aus eigener erfahrung weiss ich, dass es eigentlich egal ist was für musik man hört. jedes king reagiert anders auf die aussengeräusche. meinem sohn schien es egal zu sen was ich höre. jetzt singt er ständig und ist ein sehr musikalisches kind. meine tochter hat immer mein bauch zum tanzen gebracht sobald sie singende frauen hörte. jetzt mit 2 tanzt sie sobald sie nur musik hört.ich glaube also, die musik soll dir gefallen und dann wird es auch deinem kind gut gehen.

Lach, ob du es glaubst oder nicht, meinem Neffen geht es genauso, meine Schwester ist noch tanzen gegangen mit ihm und er tanzt jetzt voll. "Tanzen musst du im Blut haben, das kann man nicht lernen", sagt mein Freund immer lach

0

Was möchtest Du wissen?