Klassenwechsel nach Sitzenbleiben

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, wechselt doch einfach die schule, aber das war nur eine Idee. Ihr solltet ein ernsthaftes Gespräch mit ihr reden und Argumente : Wenn deine Tochter mehr Freunde hat-kann sie sich besser auf den Unterricht konzentrieren, denn wenn sie keine Freunde findet, denkt sie vielleicht im Unterricht darüber, ist enttäuscht und kann ja nicht so richtig zuhören und mitmachen ! Und warum möchte die Lehrerin deine Tochter in die andere klasse wechseln, also halt genauer ...Vielleicht möchte sie ja mehr Schüler haben, damit sie dann besser lernen können um bei den anderen anzugeben. Die Lehrer meine ich ;) Und wenn es eine alte ist, kann man es ja verstehen.

Also viel Glück

Lg Lena ♥♥♥♥♥♥

*Und warum möchte die Klassenlehrerin sie denn nicht in die andere klasse hin schicken ????

0

Was möchtest Du wissen?