klassentreffen, soll ich mich da blicken lassen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich habe allerdings GELEBT!

Was glaubst du, wer dann mehr zu erzählen hat? Nicht der, der nur gearbeitet hat. Auf Leute, die einen nur nach beruflichem Erfolg beurteilen kann man eh pfeifen. Also geh hin und hab Spaß wenn du möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe den Eindruck, du fühlst dich bei dem Gedanken daran, dorthin zu gehen, ziemlich unwohl. Also kannst du es auch lassen, keinen Gedanken mehr an diese abgeschlossene Kapitel deines Lebens verschwenden und weiter leben. Aber sicherlich haben die meisten anderen auch kein Haus oder kein Auto oder kein Boot. Ist doch nur materiell. Davon nimmt keiner etwas mit und danach sind wir sowieso wieder alle nur Staub im Weltall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh einfach hin.

Ich hab nach 40 Jahren eins organisiert und alle sind gekommen - es war einfach toll. Gab viel Gelächter bei der Frage: Wer ist wer? Glaub mir - ist nicht so einfach zu erkennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hingehen, merken, dass das bei anderen auch nicht geklappt hat, und einen schönen Abend mit alten Freunden verbringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin mal gegangen und dann nie wieder. Da werden die alten Geschichten aufwärmt die kein Mensch hören will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?