Klassenlehrer "hasst" die Klasse...

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist wichtig, dass ihr zusammenhaltet. Denn wenn die ganze Klasse sich kümmert, dann habt ihr eine Chance. Euer Klassensprecher/eure Klassensprecherin sollte zu einem Vertrauenslehrer gehen und sagen, was los ist und wie ihr euch fühlt. Es ist wichtig, dass ihr mit eurem Klassenlehrer über Probleme sprechen könnt und dass er euch Ernst nimmt. Dagegen muss etwas unternommen werden und euer Lehrer muss sich eingestehen, dass sein Verhalten nicht richtiig ist!

Hallo :)

Die Klasse sollte da zusammenhalten und den Lehrer zur Rede stellen. Dass der Lehrer streng ist, ist gar nicht mal so tragisch - das ist sogar sehr gut in meinen Augen - aber dass er sich nicht um die Probleme von euch mit anderen Lehrern kümmert. Ich als Lehrerin (ich will mal eine werden ^^) würde jetzt auch nicht den "Kleinkinderkram" zwischen euch lösen wollen - bei solchen Streitigkeiten solltet ihr in der Lage sein, diese selbst zu lösen. Außer bei Mobbing natürlich, das ist wieder was anderes.

Ich würde den Lehrer einfach mal zur Rede stellen und ihm mal klar machen was er eigentlich abzieht (auf den Stress mit anderen Lehrern bezogen). Geht aber nicht zu einem anderen Lehrer, das gibt nur böses Blut...wenn ihr zusammen haltet dann schafft ihr das!

lg ShD

sie wären doch so faul

Das ist nicht höflich und auch nicht unbedingt sehr pädagogisch, aber es kann dennoch sein, dass er Recht hat.


interessiert sich nicht für Streitigkeiten in der Klasse 
und nicht für unsere Probleme mit anderen Lehrern.

Ich interessiere mich auch für die Streitigkeiten in meiner KLasse, aber nur bis Klasse 8, maximal 9. In Klasse 10 sollten Schüler gelernt haben, ihre Streitigkeiten selber zu lösen. Ich finde es ehrlich gesagt normal, dass ein KLassenlehrer in Klasse 10 nicht mehr das Kindermädchen spielt. Im nächsten Jahr seid ihr Oberstufe. Da gibt es gar keinen Klassenlehrer mehr. Uiuiui.... :)


Er ist extrem streng,

Das ist gut. In der Oberstufe müsst weht ein anderer Wind. Wenn euer Lehrer euch extrem streng erscheint, sieht es für mich so aus, als müsstet ihr in eurem Arbeitsveralten noch eine Schippe drauf legen.


=> Immer locker bleiben. Ich denke, dieser Mann wird euch sehr gut auf die Oberstufe vorbereiten. :) Außerdem sind es bis dahin eh nur noch 4 Monate Schule. Das werdet ihr überlegben. :)

LG

MCX

Da ich in Österreich in die Schule gehe, ist er noch 2 weitere Jahre unserer Klassenlehrer (Klassenvorstand). Es macht uns vor allem Probleme, dass wir "überhaupt keinen" Klassenvorstand haben. Wir können mit Fragen auch nicht zu ihm kommen. Er teilt zwar die Zettel aus, aber das war es schon. Er hat uns nicht einmal eine Uhr besorgt. Wir haben halt auch Probleme mit anderen Lehrern. Selbst als uns ein anderer Lehrer als "Geschwüre" bezeichnet hat, hat er nur gesagt, das WIR lügen.

0

Was möchtest Du wissen?