Klassenlager und ich habe kein gutes Gefühl?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Training ist etwas, das nicht von heute auf morgen funktioniert. Der Körper fängt erst nach Wochen (Plural!) regelmäßigen Trainings an, die Trainingsreize umzusetzen und sich zu verbessern.

Das einzige, was du mit nem neuen Training jetzt noch erreichen würdest, wäre dich schon vorher fertig zu machen.

Aber drei Stunden sind nicht lang, und wenn bekannt ist dass untrainierte Leute dabei sind, wird man kein Renntempo fahren.

Sieh zu, dass du dir deine Kraft gut einteilst. Nicht am Anfang schnell fahren und nach ner Stunde feststellen, dass es zu schnell war. Ausreichend zu trinken mitnehmen, in 3h solltest du mindesten 1,5l trinken. Es schadet auch nicht, jede halbe Stunde nen Müsliriegel (keinen Schokoriegel) zu essen, aber dann musst du noch mehr trinken. Zum Ende hin vielleicht nen Schokoriegel, aber vorher und während der ersten 2h wäre es wichtig, nichts richtig Süßes zu essen... mit hohem Blutzucker fühlst du dich stärker als du bist und machst dich schneller selbst fertig.

Keine Sorge: In der Gruppe wächst man über seinen Schatten raus. Da schafft man pllötzlich sehr viel mehr, als man alleine könnte. Ein großer Teil der Ausdauer ist Psyche!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?