klassenkonferenz wegen marihuana?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Auch wenn du es vermutlcih schon 1000 Mal gehört hast: Lass doch so ein Sch*** sein.

Sicher kann man sich nie sein, aber von der Schule fliegen halte ich für unwahrscheinlich. Mit den 10 Tagen Ausschluss hast du deine Strafe bekommen. Die Konferenz ist jetzt für die Zukunft, wie es weiter geht und so. Die hätten dich sonst gleich geschmissen und nicht erst 10 Tage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist unwahrscheinlich, dass es eine zweifache Sanktion - also 10 Tage Unterrichtsausschluss und einen dauerhaften Verweis von der Schule gibt.

Du könntest all Deinen Mut zusammennehmen, zum Schulleiter gehen, den Vorfall bedauern, zusagen, dass so etwas nicht wieder vorkommt und bis zum Abi die Finger vom Dope lassen.
Falls Du (es) kannst.
Das wäre sicher auch im Sinne Deiner Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht, dass sie dich gleich von der Schule schmeissen ..
Jeder baut mal Sche--- in seinem Leben ☺️😚😂😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie blöd muss man sein, das Zeug mit in die Schule zu nehmen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Privatschulen bei welchen du auch als mittelmäßiger Schüler ein Stipendiat bekommst alles was du tun kannst ist reue zeigen und sei kein Idiot und bring kein verdam*es Gras in die Schule!!!

Du schaffst das schon

PS: Wenn alles schief läuft lern zuhause auf die Maturität

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie wurdest du denn mit Gras erwischt? Hast du es auf dem Tisch liegen gehabt oder wie?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?