Klassenkonferenz für low?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eigentlich ist das nicht gerechtfertig...wenn das Beispiel stimmt was du mit dem ADHS Kind genannt hast...Wenn du der Lehrerin unterstellst, dass sie dich geschlagen hat und du lügst ist das doch wohl um einiges schlimmer, als wenn du hingehst MIT einem Grund, nämlich, dass in dem Brief falsche Sachen stehen. Das hat auch nichts mit Lügen unterstellen zu tun sondern du möchtest dich einfach verteidigen. Es klingt so als würdest du einfach grade voll von den Lehrern fertiggemacht werden....keine Ahnung was man groß machen kann...aber bleib dran, diskutiere da und verlange eindeutige Argumentationen (für das was du wann auch immer gemacht haben sollst)...und die Klasse ist ja anscheinend auch auf deiner Seite, und glaub mir wenn 20 Schüler ne andere Meinung haben als die Lehrerin...das hilft ^^ (Erfahrung)

Was möchtest Du wissen?