Klassenkameradin hasst mich! Und ich hasse sie!

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ohh ich weiß wirklich wie es dir geht. Ich befinde mich in einer ähnlichen Situation. Geh ihr aus dem Weg. Niemand verlangt, dass ihr befreundet sein müsst. Aber da sie in deiner Klasse ist, musst du leider mit ihr klarkommen. Sag ihr einmal einfach ins Gesicht was dich an ihr stört, aber achte auf deine Wortwahl, sonst bringt es wenig. Sag nicht fix "Ich hasse die", eine feste Einstellung zu so einem Menschen ist schlecht... "veranker" den Hass nicht so. Lebe dein Leben und nicht so zur Hälfte ihres.. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RikaChanFan
04.09.2013, 07:20

Danke für die Antwort. Ich habe mehrmals versucht ihr aus dem Weg zu gehen, aber ich weiß nicht...sie Schafft es immer wieder, irgendwie Kontatkt mit mir

aufzunehmen, dann nutzt sie den Wahrscheinlich aus und irgendwann wenn ich mal wieder ,,nerve" für sie, dann wird sie zur Furie. Und dabei meint sie auchnoch, ich

würde ihr hinterhergehen! Das ist so nicht Wahr! Ich meide eher den Umgang in der Pause mit ihr, statt hinzugehen. Das habe ich ihr auchschon gesagt!

Leider hat sie das ja nicht so Wirklich kapiert...

Ich hoffe, du findest auch noch Frieden damit, und Viel Glück =)

LG, RikaChanFan.

0

Das Leben ist zu kurz für Hass. Geh auf sie zu, rede vernünftig mit ihr, sag ihr, dass es unerträglich so ist und dann lasst ihr euch einfach gegenseitig in Ruhe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RikaChanFan
04.09.2013, 07:23

In Unsere Klasse sind... - alle (außer ein paar) einbezogen damit, dass sie zu Kindisch und zu eingeschnappt dafür sind....

Deswegen ist ein Gespräch mit ihr nicht möglich, Wie schon oben Erwähnt . Weil sie mir mit Gesprächen aus dem Weg geht und sonst auch wieder ,,Wütend" wird!

0

Was möchtest Du wissen?