Klassenfrühstück

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mach doch an Vorabend eine große Schüssel Obstsalat (mit viel Saft, damit alles gut bedeckt ist und z.B. die Äpfel nicht braun werden). Bananen aber erst am Morgen in der Schule noch reinschnippeln

Da haben doch viele was davon (auch die, die Müsli essen wollen oder die nur Joghurt oder Quark essen....)

Es gibt ja neben Äpfel und Orangen, Kiwis, Ananas, wenn Du willst auch importierte Erdbeeren, Trauben..... alles nicht so teuer. Wenn Du es exklusiver willst, dann schneide noch Mangos rein und kaufe noch verschiedene Beeren).

Nimm die Zutaten für den Waffelteig mit und mach' den dann morgens frisch, wo ist da das Problem.

Wenn es nur um vegetarische Kost geht (also evtl. auch inkl. Milch(produkte) und Eier), dann lass Fleisch und Fisch weg, da muss man sich doch nicht so groß für das Frühstück einschränken, da kann vieles bekanntes außerdem auch einfach adaptiert werden.

das problem liegt darin das man den Teig nicht ihne Kühlschrank aufbewahren kann. Schließlich sind da viele rohe Eier drin und 2 möchte ich am morgen dann nicht 3 stunden am Waffeleisen sitzen

0
@mirokater

Häää?

Du schreibst doch oben, dass Du das Waffeleisen und den den Teig mitbringen wolltest.

Nimm halt, wie ich schon schrieb, die Zutaten für den Teig mit, satt des fertigen Teiges, die halten sich einzeln auch ohne Kühlung.

Der Teig selbst ist dann in Minuten angerührt.

Dein Einwand ist unverständlich.

0

Was möchtest Du wissen?