Klassenfahrt uns geht es finanziell nicht blendend

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wen du dir selber geld dazu verdienen wilst und du zb schon 16 bist kanst du zb auch markstände am wochenende aufbauen und abbauen das kan schonmal so um die 70 € bringen oder wen es in deiner nähe einen großen diskaunter gibt zb für diesen die werbung am wochende verteilen oder zb sollte dort oft die einkaufswagen auf dem parlplatz stehen nachfragen ob die jemanden für die wagen holen brauchen das gibt bei 15 stunden die wocge schonmal 450 € im monat solange dei ne eltern kein hartz4 oder aufstockung bekommen kanst du alles behalten

Es gibt eine Möglichkeit dass das Amt einen Teil bis alles von dem Betrag zahlt, nun weiß ich nicht ob ihr Harz IV oder ähnliches bekommt, was sich aber eher nicht danach anhört wenn beide Eltern Teile Arbeiten. Eine andere Möglichkeit wäre es mal bei der Schule nachzufragen, einige Schulen haben die Möglichkeit diese Klassenfahrt zu einem Teil zu bezahlen wenn es den Eltern Finanziell nicht gut geht, wobei dies nicht überall möglich ist. Ich würde dir Empfehlen das du oder deine Eltern sich mal bei dem zuständigen Amt oder bei der Schule sich Informiert was man machen könnte.

Hey... Ich kann dich verstehen... Es gibt zwar das jobcenter also das BuT -team von jobcenter die kümmern sich um schule und nachhilfe und klassenfahrten für arbeitslose familien... Aber ich weiß nicht ob die die kosten übernehmen würde weil deine eltern arbeiten... Vllt. Würden sie einen teil übernehmen du kannst ja dort mit deinem problem fragen... Oder der förderverein der schule ich denke eure schule hat sowas die übernehmen die ganzen kosten... Wende dich mal an deine Klassenlehrerin/Klassenlehrer... Hoffe du kannst mitfahren... Viel glück und Spaß:)

timurkeser 04.02.2015, 21:46

Ich danke dir erstmal WIRKLICH für deine Antwort ich werde mich mal informieren :) ich hoffe du kannst mich wirklich verstehen also ich hoffe ich kann dich mal per nachricht privat anschreiben ?

0
oreo64 04.02.2015, 21:48

Jaja natürlich kannst du mir schreiben ich hab voll vergessen das hinzuschreiben tut mir leid :D

0

Wenn deine Eltern nachweisen können, dass sie das Geld momentan nicht aufbringen können, können sie die Übernahme der Kosten beim Jobcenter (ARGE) zumindest mal beantragen. Wenn ich mich nicht irre, gilt das grundsätzlich auch für Nicht-Leistungsbezieher. Ist allerdings nicht jedem angenehm, besonders wegen solch überschaubarer Summen.

http://www.hartziv.org/bildungspaket.html#schul-und-klassenfahrten

Du bruachst keine Gewissensbisse zu haben, da deine Mutter es dir erlaubt und sogar möchte dass du dort hin fährst. Wenn du trotzdem welche hast, kannst du das Geld ja selber auftreiben, indem du babysittest oder irgendwo arbeitest. (wenn du schon dazu fähig bist.)

Wenn es danach geht, wer eine Klassenfahrt mal eben aus dem Ärmel schütteln kann, würden wohl 2/3 der Schüler der meisten Klassen, die auf Klassenfahrt gehen, zuhause bleiben ...

Klassenfahrten kommen ja nicht soooo überraschend, da muss man dann eben jeden Monat etwas zurücklegen, dann tut es nicht auf einmal so weh.

Hallo,

für diese Fälle kann der Elternbeirat Mittel zur Verfügung stellen, man muss diesen halt ansprechen und wohl auch schon ein wenig gelegen das hier Hilfe notwendig ist.

Schande ist das keine, da es auch sicher kein Einzelfall ist, Zuhause bleiben aber muss eigentlich keiner aus einem solchen Grund.

mhh.. schon schwiegig.. meine klassenfahrt in der 11 nach russland (ist sogar schulpflichveranstaltung!) kostet 700€... Was würdest du dann sagen?.. Also fahr mit so lange es noch so günstig ist. :) vg steff

Das kann man glaub beantragen ,dass wenn sich die Eltern das nicht leisten können ,das Geld bekommt

Ich verstehe deine mama sie möchte nicht das du dir sorgen um das finanzielle machst..

Was möchtest Du wissen?