Klassenfahrt? und Freundin

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Rom ist durchaus nicht nur etwas für alte Leute .... ich habe bei meiner Reise dorthin sehr viele Jugendliche getroffen ...

und Rom ist nicht gleich Papst (das ist der Vatikan)

vielleicht solltest Du Dich doch etwas informieren ...

relativ teuer ist es natürlich --- aber es kommt immer darauf an wie man das Ganze gestaltet, man kann auch günstig essen oder im Supermarkt einkaufen und die Sachen irgendwo verspeisen - essen in der Öffentlichkeit ist nicht verboten - man solte sich allerdings nicht auf einem Denkmal, einer Statue oder in einem Museum niederlassen

PS: Rom hat übrigens auch ein Nachtleben .... ;-)

Schon Asterix wusste: Rom ist die erstaunlichste Stadt des Universums!

Also fahr hin! Es lohnt sich. Ihr werdet nicht nur Programm machen, ihr werdet Zeit zur freien Verfügung haben. Und Rom hat mehr zu bieten als Statuen und Museen.

Essen muss man nicht im Restaurant, man kann sich ein Stück Pizza zu Mitnehmen holen. Das ist gut und billig. Man kann sich auch Brot, Käse, Wurst, Wein im Supermarkt kaufen und dann ein Picknick im Park machen ( zB. in der Villa doria Pamphili). das ist ebenfalls gut und billig.

Kaum zu glauben, dass ein angehender Abiturient eine solche Einstellung haben kann, von deiner Grammatik mal ganz abgesehen...^^

Rom ist ein Muss, und wenn du hinfährst, wirst du sehr schnell merken, dass man sich auf der Basis von Vorurteilen keine Meinung bilden kann. Rom ist nämlich ganz anders als du dir es vorstellst!

hmm ich weis nicht ob das noch an meiner LRS liegt oder das ich versuche an der Tastatur hne zukucken zuschreiben hmmm... ich bemühme schon

Aber was meinst du mit ,, sich auf der Basis von Vorurteilen keine Meinung bilden kann. Rom ist nämlich ganz anders als du dir es vorstellst!" ?

0

Hallo,

auch wenn ich schon wesentlich älter bin, möchte ich dazu etwas sagen. Mir war es früher leider nicht gegönnt, an solchen Klassenfahrten teilzunehmen, weil meine Eltern sehr geizig waren und mir aus religiösen Gründen verboten auf Klassenfahrten mitzufahren. Es hat mir auf jeden Fall gefehlt. Sehr gerne wäre ich damals mit nach Rom gefahren.

Du meinst es wäre nur etwas für Ältere? Dann hast du dich entweder noch nicht über Rom informiert oder deine Lehrer haben das nicht spannend genug überbracht.

Wenn du später mehr über Geschichte lernst - was äußerst spannend ist - wirst du dich immer wieder an diese Reise erinnern. Du hast es dann bildlich vor dir. Meine Frau ist immer wieder begeistert, wenn sie geschichtliche Informationen kennenlernt und sagen kann: Da habe ich auch mal gestanden.

Vielleicht ist es aktuell langweilig für dich, aber später wirst du es bereuen nicht mit dabei gewesen zu sein. Nimm alles mit was du an Bildung, Kultur etc. in deinem Leben kriegen kannst. Man hat nur ein kurzes Leben und jede vergeudete Chance ist unwiderruflich weg.

Vielleicht fragst du deinen Lehrer mal, was ihr euch so alles ansehen werdet und schaust dir dann im Internet an, was es damit auf sich hat. Du wirst so manche spannende Geschichte dabei entdecken. Und dann kannst du mit deinem Fachwissen auch ein wenig angeben ;) Deine Freundin wird nicht unbeeindruckt sein ;)

Der Vatikan ist auch für nichtreligiöse Menschen interessant. Es ist sehr imposant in der Kathedrale zu stehen, wenn man sich vorstellt wie alt sie ist und das die Menschen damals keine Bagger etc. hatten. Das gleiche gilt für das Kollosseum. Wenn du dir mal anschaust was das für ein Aufwand war dies zu bauen und wie intelligent die Leute dabei waren, wirst du staunen. Und noch etwas: Wer das Kollosseum kennt, der kennt auch das alte Rom. Denn an den Sitzplätzen kann man erkennen, wer wohin gehörte. Je nachdem zu welchem Stand man gehörte, hatte man einen gewissen Platz. Eine Loge für die Geistlichen und Adeligen, eine für den Kaiser, ein Bereich für Händler, einer für Bürger und ganz oben wurde zuletzt noch eine ganze Etage hinzugefügt für das einfache Volk, die Bauern etc.

Aber ganz davon abgesehen:

Es gibt nirgendwo bessere Pizza als in Rom (naja, den einen oder anderen Geheimtip kenne ich noch, aber das ist ja grad nicht wichtig ;) Und du wirst sicher Spaß mit deinen Freunden haben, da ihr sicherlich nicht nur still und leise hinter dem Lehrer hertraben müsst.

Gib Rom und der Kultur im Allgemeinen eine Chance!

Ich sehe gerade, dass du ja weiblich bist. Hatte unter "Freundin" was anderes verstanden :D

Und noch zu den Preisen dort:

Restaurants und Cafes sind dort wesentlich teurer als hier. Aber ein wichtiger Tip: Niemals draussen sitzen! Also nicht vor dem Cafe oder auf einer Terasse etc. Auch wenn das sehr schön ist: Drinnen zahlt man weniger als draußen! Man zahlt draußen teilweise sogar unterschiedliche Preise, je nach Platzwahl, da man für die Aussicht mitbezahlt! Da kann eine Cola draußen 5€ kosten, während sie drinnen nur 3€ kostet. Also aufpassen.

Alkohol und Drogen (Rauchen) ist in der Öffentlichkeit nicht erlaubt. Falls du Raucherin bist: Lass deine Zigaretten zuhause und kauf dir dafür lieber eine leckere Pizza. Ein guter Zeitpunkt um sich das Rauchen abzugewöhnen. Wirst du erwischt, wird das sehr teuer und kann dir sogar eine Nacht in einer Zelle bescheren. Mit Ausländern scherzen die nicht und sind noch strenger als bei Landsleuten.

Noch ein Tip: Pizza in Italien bedeutet: Margharita. Das schlimmste was du dort machen kannst, ist nach einer Salamipizza zu fragen. Auf eine Pizza in Italien gehört nur Käse (vorzugsweise Büffelmozarella), Tomaten, Basilikum. Glaube mir, das reicht. Alles andere ist unnötig und bringt dir nicht den typisch italienischen Flair.

0
@brunf

Man zahlt draußen teilweise sogar unterschiedliche Preise, je nach Platzwahl, da man für die Aussicht mitbezahlt!

Und man zahlt auf alle Fälle mehr, wenn man sich setzt! Im Stehen am Tresen trinken ist eindeutig billiger!

Das mit der Pizza kann ich nicht unterschreiben. Es gibt durchaus mehr als Pizza Margherita und das auch in Restaurants und im Straßenverkauf, die nur von Italienern besucht werden.

0
@lunanuova

Das mit der Pizza kann ich nicht unterschreiben. Es gibt durchaus mehr als Pizza Margherita

Du hast mich falsch verstanden :D

Natürlich gibt es in Italien auch andere Pizza. Aber die ursprüngliche Pizza war eben die MArgherita. Und manchmal ist eben weniger mehr. Wenn man was anderes esse will kann man das natürlich, aber meiner Erfahrung nach ist diese einfache Pizza schon so gut, dass alles weitere dieses Flair zerstören würde. So sehe ich das zumindest.

Aber das Salami nicht auf eine Pizza gehört, da wird dir jeder Italiner zustimmen. Das gibt es auch nur in Deutschland (oder in Geboten, die von den Deutschen Touristne leben ;))

0

Also bitte.. Ihr werden bestimmt nivht nur solche Sachen betrachten... Als ich in Frankreich war mit der Klasse waren wir auch in Musseen wie im Louvre und haben uninteressante Dinge gemacht und wir waren an den Leiter gebunden.. D.H. Wir sind mit alten Leute dorthin gefahren und haben auch das gemacht was die gemacht haben.... Sooo schlimm ist das nicht... Außerdem hatten wir auch Freizeit und durften uns frei bewegen und bummeln gehen usw... Sowas gehört eben dazu zu einer Klassenfahrt...

Anderst ist eine Abschlussklassenfahrt. da hat man mehr Freiraum... Liegt daran, dass es die letzte Klassenfahrt mit der ganzen Klasse ist...

Klassenfahrten im Ausland nennt man deshalb auch Studienfahrt...

Rom ist sehr teuer, ja. Wenn du überhaupt kein Interesse daran hast, dann bleib doch einfach zuhause. Wenn du nett bist, unterstützt du aber deine Freundin.

Abgesehen davon, kann es ja wohl nicht sein, dass man mit der Rechtschreibung bzw. Kenntnis der deutsch Sprache Abitur machen kann!

naja doch ich weist zwar nicht ob du kennst LRS das hab ich nämlich sogar Matheschwäche aber ich lasse mich niemals runterkriegen. Und ja ich behersche sogar 5 Sprachen .....

0
@chiquitabayb

Lese-Rechtschreib-Schwäche UND Matheschwäche? Das sind ja absolute Hauptfächer... da helfen auch die fünf Sprachen nicht so viel.. Na da wünsch ich dir viel Glück beim Abi, wie lange hast du denn noch Zeit? Ich werde in 1 1/2 Jahren auch mit meinem Abi durch sein und, kann mir eigentlich kaum vorstellen, dass das mit diesen beiden Schwächen geht...

0

Also wenn du überhaupt kein Interesse daran hast, dann würde ich es lassen. Rom ist nicht günstig, ganz im Gegenteil ist es sogar sehr teuer. Kann ich zwar nicht verstehen, ich finde Rom wunderschön und die Museen sind sehr interessant, aber das muss nun jeder selbst sehen.

also wie ich weiß ist es teuer aber das ist in solchen städten üblcih!! wegen der kultur: ich kenne jemanden der in rom auf klassefahrt war er fand es sehr interessant und eine solche stadt sollte man einfach mal gesehen haben!! und außerdem macht klassenfahrt egal woo immer spaß

Was möchtest Du wissen?