Klassenfahrt nach London was muss mit?

6 Antworten

So wenig wie möglich! Denk dran, in London lässt sich auch hervorragend shoppen ;) und ich hoffe doch sehr, dass ihr dafür auch etwas Zeit eingeräumt bekommt?!?

Rechne pro Tag einen Satz Unterwäsche (also ein paar Socken, eine Unterhose und ein Oberteil) plus ein Reserve-Satz. Wie es mit BH's aussieht, kann ich als Kerl natürlich schlecht beantworten, das musst du entscheiden ;) Strümpfe können dagegen, zusammen mit dem Minirock zu Hause bleiben.

Eine Hose für Tagsüber wirst du ja wohl beim Hinflug tragen - nimm dafür eine möglichst bequeme, die nicht einengt oder drückt, aber trotzdem einigermassen öffentlichkeitstauglich ist. Ich nutze dafür etwa Chinos oder ähnliche. Als Mädel vielleicht auch was enganliegendes, stretchiges. Das stört weniger bei langem gehen, bzw. ist die Gefahr geringer sich einen Wolf zu holen, als wenn der Stoff auf der Haut scheuert. Als Oberteil empfiehlt sich ein Kapuzen-Hoodie mit Reissverschluss. Diese kann man bequem mach dem Zwiebelschalenprinzip ausziehen, wenn es zu warm sein soll.

Dazu eine Jogginghose oder Leggings mitnehmen, also was bequemes für abends in der Unterkunft. Evt. kann auch eine kurze Hose je nach Wetter von Vorteil sein und die nimmt ja nicht viel Platz weg.

Dann kommen die Hygieneartikel. Kaufe dir für die Flüssigkeiten (welche man ja am Flughafen bei der Sicherheitskontrolle separat vorzeigen muss) einen durchsichtigen Kunststoff-Kulturbeutel. Die gibts in vielen Kaufhäusern extra in Handgepäckmassen, z.T.auch mit extra  100ml-Fläschchen zum umfüllen. Dann brauchst du nicht Kulturbeutel + Plastikbeutel. Denke daran, evt. auch ein Hand/Badetuch mitzunehmen, wenn ihr in einer Hostel übernachtet. Im Gegensatz zu Hotels sind dort die Tücher nicht immer im Zimmer inbegriffen.

Weiter:

-eine grosse Plastiktüte als Altwäschesack. Das müffelt zwar etwas, aber der Geruch bleibt in der Tüte statt im Koffer. Und zu Hause kann man dann ja wieder waschen.

-Bei Hostels mit Etagendusche: einen Plastiksack mit Griffen, etwa eine Einkaufstasche, um das Gerödel und die Wechselkleidung vor Spritzwasser zu schützen.

-eine Rolle Klopapier, für Notfälle aller Art.

-eine kleine Reiseapotheke

-das ganze Elektronik-Gerödel, Ladekabel, whatever.

-Adiletten, Flipflops oder ähnliches, als Hausschuhe in der Unterkunft. Ausser dir gelüstet nach Fusspilz.

-Regenschirm (oder Regenjacke, aber die trägt man besser beim Einsteigen ins Flugzeug. Spart Platz im Koffer)

So, den verbleibenden Platz kannst du jetzt nach belieben mit deinen lieblings-Kleidungsstücken füllen. Als erstes vielleicht noch je eine Ersatzhose und Ersatzoberteil, ein zweites Paar Schuhe zum wechseln (und bitte nur gut eingelaufene Sneaker, die nicht drücken - für alles andere wirst du dich hinterher selber hassen). Oder ein paar mehr Oberteile, wenn du beim essen genauso tollpatschig bist, wie ich ;) Oder du lässt den freien Raum eben leer und füllst ihn per shopping erst in London. Auch für das eine oder andere Souvenir sollte vielleicht noch Platz sein.

Denk daran: ihr seid nicht auf einer Modeshow. Bequeme Kleidung geht für Stadtbesichtigungen über alles. Ihr werdet genug Leute sehen, die deutlich schlechter und unpassender gekleidet sind als ihr...

Ganz WICHTIG: Einen Adapter. Die haben dort drei Steckdosenlöcher, falls du das noch nicht weißt.

Regenbekleidung Jacke Hose Gummistifel Regencap Regenhut Garmaschen regen Schuh überziehen Regenhandschuhe und wen Mädchen Femidom wen junge Kondom

Ne Regenjacke kann in Großbritannien nie schaden 👍🏼

Was möchtest Du wissen?