Klassenfahrt nach Italien, Lehrer machen druck weil Mama das nicht will?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Deutsche Gerichte urteilten zum Thema  Klassenfahrt bisher immer, dass keine Pflicht zur Teilnahme besteht.

Deshalb dürfen Eltern ihrem Kind auch das Mitfahren verbieten.
Selbst die  Schüler dürfen  auch von sich aus sagen, dass sie nicht an der Klassemfahrz teilnehmen dürfen.

Natürlich muss man, während die "eigene" Klasse auf Klassenfahrt ist, am Unterricht einer anderen Klasse teilnehmen, das ist halt die Schulpflicht.

Die Schule soll also mit dem Stressmachen aufhören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
07.10.2016, 14:31

Die Schule soll also mit dem Stressmachen aufhören.

Ja, und die Mutter soll mit Angstmachen aufhören...

2

Stimmt,das darf die Schule nicht. Wer nicht mitwill muss nicht mit. Muss aber während der Zeit den Unterricht der Parallelklasse besuchen.

Entweder man sagt vorher das man nicht mitwill. Sagen das zu viele wird die Fahrt wohl gestrichen.

Sagst man es erst später ist das Geld futsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ciao :-)

Fangen wir von vorne an,

es geht also um die Ängste deiner Mutter! Nicht um das was du willst und was die Schule sagt.

Anscheinend ist der Schule bekannt, dass deine Mutter übersteigerte Ängste hat. Stress machen ist da natürlich der falsche Weg. Die Schule kann das nicht erzwingen.

Doch ich denke da eher an dich. Du wirst zur Außenseiterin und man wird dich auslachen, wegen dem Verhalten deiner Mutter.

Auch wenn du es nicht hören willst, aber du solltest einen Schritt weiter nachdenken. Wie soll das weitergehen, wenn deine Mutter bei einer Klassenfahrt schon so reagiert. Sie wird sich in ihre Ängste fallen lassen und du wirst immer mehr bemuttert. Willst du das?

Meine Tochter (10. Klasse) hat ihre Abschlußfahrt vor 3 Wochen nach Italien gehabt. Sie waren in Cattolica und sind über 800 km mit den Bus gefahren und es ist nichts passiert. Sie schwärmt immer noch davon wie schön es war und sie würde sofort wieder fahren. Ich als Mutter hätte ein schlechtes Gewissen, wenn ich ihr das vermasselt hätte.

Als Mutter sollte man seine Ängste nie offen zeigen, denn man überträgt diese auf seine Kinder. Deine Mutter will dich doch nicht dein lebenlang  unter einer Käseglocke einsperren, oder?

Vllt. solltest du ihr jetzt zeigen wie erwachsen und vernünftig du jetzt bist. Rede mit ihr und sag ich, dass du sie jeden morgen oder abend anrufst. Wie wichtig dir das alles ist. Das wäre für euch beide sehr wichtig.

Falls du noch Fragen hast, dann melde dich einfach. Auch wenn du Fragen zu Italien hast (bin jedes Jahr 3-4 x dort).

LG


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Helikoptermutter soll mal ein bisschen lockerlassen. Sie hat dich mit ihrer Angst ja scheinbar schon angesteckt. Auf der Klassenfahrt nach Italien ist eher nicht mit Terroranschlägen zu rechnen. Zwingen kann dich die Schule allerdings nicht.

Am besten sperrt ihr euch zu hause für immer ein - ach halt, zu hause passieren ja 6000 tödliche Unfälle pro Jahr... Viel mehr als tödliche Terroranschläge. Also zu hause immer schön aufpassen, sag das deiner Mutter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein beileit ;) Das deine Mutter dich SO hasst dass sie dich nicht mit deinen Freunden zusammen in wohl eins der schönsten Länder der Welt fahren lässt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das eine Schulveranstaltung ist, musst Du schon mit. Oder Du musst in einer anderen Klasse unterrichtet werden.

Darf ich fragen, warum Deine Mutter das nicht will?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ReinigerGlas
07.10.2016, 14:11

Wegen den Terroranschlägen Sie hat angst wegen der langen fahrt und allem

0

Und was möchtest DU?

Gut, das die Schule gegen deine Helikoptermutter Stress macht.

Was hat sie gegen Italien? Was auch immer sie für Bedenken hat, sie sind unberechtigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schätze mal das deine mam zuzahlen muß... wenn sie es nicht macht , bleibste zu haus... also ist es die endscheidung  deiner mam

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?