Klassenfahrt nach Italien - Ist die Hitze im Sommer erträglich?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vorsichtig ausgedrückt, finde ich das nicht gerade ideal.

Wir (Familie) waren mal im Frühjahr in der Gegend um Napoli und haben Pompeji und den Vesuv beehrt. Allerdings brannte uns die Frühlingssonne auch schon ganz schön auf den Pelz.

Wenn man aber für eine große Gruppe Kinder/Jugendlicher verantwortlich ist, würde ich davon abraten. Ab halber Höhe des Vesuv ist keine Vegetation, also auch kein Schatten möglich. Aus dem Krater kommen immer wieder schweflige Dämpfe .... Halbwüchsige (und nicht nur die), die eventuell auch noch Kreislaufprobleme haben, sind diesen Anstrengungen möglicherweise nicht gewachsen.....

Ich würde da eher Alternativen bevorzugen, wie Wanderungen um die Mare in der Eifel oder die Erforschung der Roßtrappe und des Brocken im Harz (Goethes Walpurgisnacht...).

das kann dir heute noch keiner sagen,die sommer fallen bei denen auch sehr unterschiedlich aus.hab heuer schon paarmal chaoswetter erlebt,war im juli/august und jetzt wieder im sept.unten.war alles dabei von sturm,starkwind,starkregen plus überflutungen und dann wieder sehr heiß.

Ich denke ich würde so eine Klassenfahrt nicht mitmachen, die Haut muss auf die Sonne vorbereitet werden bzw. sollte man sich dort nur im Schatten aufhalten. In Italien können es, je nach Ort im Sommer locker 35 Grad oder mehr werden. Rede am besten mit Deinen Eltern darüber, nicht jeder verträgt so heiße Sonne.

Ciao :-)

Ich gehe mal davon aus, dass ihr zum Vesuv fahren wollt. Dein Lehrer sollte sich das meiner Meinung nach noch mal überlegen, oder die Eltern sollten sich dagegen aussprechen.

Na gut, hier ein paar Infos zum Aufstieg. Durch die Hitze kann einen der Kreislauf verrückt spielen. Habe ich im Mai schon erlebt, da hatte es 30° Grad und die Sonne schien auf den Kopf.

Vesuv ist in etwa 1000mtr. Höhe der Parkplatz und von dort aus geht man ca 30 Minuten (ca 2km) bis zum Krater. Feste Schuhe, Sonnenbrille, Kopfbedeckung ist sehr wichtig, Sonnenschutzcreme(ab 30), viel zum Trinken. Du kannst mit ca 35-45 Grad rechnen.

Meine Tochter war letztes Jahr als Abschlußfahrt in Cattolica (an der Adria) und der Lehrer ist mit ihnen nach San Marino (Zollfrei), San Leo (Burg und Gefängnis) Cesenatico (Hafen von Leonardo da Vinci) und Rimini (Altstadt) gefahren und alle waren begeistert.

Hätte der Lehrer unserer Tochter vorgeschlagen zum Vesuv zu fahren, dann hätte ich ihm was erzählt.

LG




Italien ist groß, der Sommer ist lang, was du erträglich findest weiss hier auch keiner, die Frage darum nicht beantwortbar. Google nach den Temperaturen im jeweiligen Zeitraum am gewünschten Ort.

Inga1605 25.09.2017, 15:17

Man sollte nicht von sich auf andere schliessen, denn es gibt immer Menschen, die mehr wissen als du oder bin ich keiner oder niemand :-(

0

Nun, wenn du dich hier nicht der Sonne ausgesetzt und auch in kein Solarium gegangen bist (mindestens 2x wöchentlich - drei Wochen vor der Reise), dann wird sich deine Haut röten, abpellen und der Sonnenbrand ist perfekt!

Ich finde es unverantwortlich mit euch im August eine Klassenfahrt zu planen, gerade in der allerheissesten Jahreszeit auch im Süden!

Katzenreiniger 25.09.2017, 15:26

Sagt ja keiner, dass sie in der Mittagssonne wandern gehen. Wobei das leider naheliegend ist, der Tourist ist ja meist nicht gewillt sich an den örtlichen durchaus sinnvollen Tagesablauf anzupassen.

0
italomaus 27.09.2017, 13:58
@Katzenreiniger

Man kann nur von 9.00-18.00 Uhr zum Krater.Wir waren im Mai um 9.00 Uhr oben und sind um 11.00 Uhr abgestiegen, da hatte es schon 30 Grad und die große Menge kam erst als wir abstiegen.

0

Was möchtest Du wissen?