Klassenfahrt nach Hamburg 12.Klasse. Wo saufen gehen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schau dir mal den Antonipark St. Pauli an. Zum sitzen, liegen, trinken und schauen.

https://www.youtube.com/watch?v=rhX-4s1kCWk

Danke! Sowas habe ich gesucht, sehr gut. 😊👍

0
@Superasker99

Sehr gerne, wirklich nettes Plätzchen. Und zum einkaufen ist es auch nicht weit :)

1

Moinsen,

,,Warum muss man denn saufen?“   :  )

Also wie gesagt. Kein Kiez (Reeperbahn) und schon gar nicht irgend was um den HBF !!

Fahrt lieber in die Schanze. (S- Bahn Station Sternschanze). Aber da auch nicht in den Park !! Gegenüber der Bullerei (Tim Melzer) sind gute Kneipen.Omas Apotheke z.B. Aber auch weiter die Strasse hoch Richting Heiligengeistfeld (HH Dom) oder die Stichstrasse (Susannenstr) GoldFischGlas Bar z.B. und dann nachher Schulterblatt ohne Ende (Rote Flora)

Viel Spaß in der schönsten Stadt der Welt .....

Dankeschön 😊 Und na ja, wir sind ja nicht Alkohol süchtig oder so, aber einfach mal mit allen Klassenkameraden einen drauf zu machen ist schon was nices 😂 Aber die Orte merk ich mir, danke

0

Das Alter ist das wichtig.

Legt euch nicht mit den Hamburger Polizisten an.

Mit Gruß

Bley 1914

Ach, werden wir schon nicht, danke ^^

1

ich will nicht mit auf Abifahrt! Wohin muss ich dann?

Bald komme ich in die Abschlussklasse und dann steht natürlich die Abschlussfahrt nach Prag an, was ja schön und gut ist, aber ich will einfach nicht mitfahren. In meinem Kurs gibt es zwei Leute mit denen ich einigermaßen klar komme und die wollen auch nur auf der Klassenfahrt saufen und Party machen gehen. Ich mache weder das eine noch das andere weil ich es einfach nicht MAG, also denke ich auch nicht das ich was verpasse wenn ich mir nicht die Kante gebe (also kein Argument, um mich zu überzeugen). Ich sehe einfach nicht ein, 400€ für eine Klassenfahrt auszugeben (was viel Geld für uns ist) nur um eine Woche auf dem Hotelzimmer zu sitzen weil ich mich keiner Gruppe anschließen kann, da ich sowieso ein ziemlicher Außenseiter dort bin. Mir wird richtig schlecht, wenn ich nur daran denke, mit auf diese Fahrt zu kommen und mich macht dieser immer steigende Druck fertig, da es in zwei Monaten schon so weit ist und ich einfach Angst habe. Vor zwei Jahren war ich schon einmal auf Abschlussfahrt mit der realschule aber das fand ich richtig toll, da ich die Leute ja schon 6 oder 10 Jahre kannte und meine besten Freunde dabei waren aber mit den Menschen in meinem Tutorkurs komme ich einfach nicht klar, da sie mich wegen meiner Interessen sowieso also totalen Freak abstempeln und ich mich für ihre Sachen nicht einfach nicht begeistern kann. Alleine in Prag rumzugurken komm für mich nicht infrage, da ich mich dort nicht auskenne und ich vor allem Abends viel zu viel Angst dazu habe. Als kurz gesagt: Ich bin mir zu 110% sicher, dass ich nicht mitfahren will und dies auch nicht bereuen werde. Ich habe genug Menschen, mit denen ich mich lieber umgebe, und das kann ich dann auch tun anstatt das Geld meiner Eltern und meine Zeit auf einem Hotelzimmer zu verschwenden.

Meine Mutter trifft sich bald mit meinem Lehrer um das zu klären und da er mich nicht zwingen kann, mit zu fahren, da ich a) volljährig bin und b) einen freien Willen habe, Schulveranstaltung hin und her, ist das nicht mitfahren kein Problem, allerdings gibt es ja dann das Problem, wo ich in den 5 Tagen unterkomme,denn in der Mittel- & Unterstufe war es ja immer so, dass man dann in eine andere Klasse gesteckt wird, aber da alle aus meiner Stufe gleichzeitig fahren und wir keine Klassen sondern Fachkurse haben, kann ich ja nicht einfach in die 9. Klasse, oder? oO Hat jemand vlt. schon solche Erfahrungen gemacht? Wie läuft das ab?

...zur Frage

Die in meiner Klasse denken, ich sei Schwul wegen Gerüchte!?

Hallo Leute.

Also das regt mich ehrlich gesagt schon seid einigen Wochen ( gerade in den Ferien auf ) Seit der 8. Klasse ( bin jetzt in der 10. Klasse ) wurde mal von jemand rum verbreitet, dass ich Schwul angeblich sei. Dass lustige dabei ist, dass er immer schon irgendwie neidisch auf mich war. Ich hatte nie ein wirklichen Draht zu meinen Klassenkameraden, weil die einfach komplett anders waren als ich und ich einfach kein bock dazu hatte, mich zu verstellen um dabei zu sein. Die wollten Kiffen, saufen etc. .. es gab immer Unterschiede zwischen denen und mich. Ich war ja auch der etwas "andere" weil ich ja Rock gehört habe und auf altmodische Sachen stehe wie z.B Oldtimer. Es gab auch mal ein Gespräch über Mobbing, wo natürlich aller einer Meinung waren - "Wer anders ist, behandelt man auch eben anders" da bin ich aufgesprungen und hab denen den Vogel gezeigt. Es gibt ein Mädchen in unserer Klasse dass immer gemobbt wurde und ich immer zu der gehalten habe. Nunja, Jetzt wurde ich auf der Klassenfahrt von einem Mädchen ( was ich auch nicht wirklich mag ) ob ich doch Schwul sei und dass hat sie mich vor 3 weiteren Mädchen gefragt. Ehrlich gesagt bin ich extrem selbstbewusst, und genau dass ist jetzt mein Problem weil mich das so aufregt ... Ich hab nicht auf die Frage so reagiert, wie ich hätte reagieren sollen. Jedenfalls habe ich sie gefragt, warum sie sowas denkt .. da meinte sie " ja weil das so viele sagen " ich hatte sie da gefragt, wer denn? und sie hat den Namen gesagt von dem Typen, der mich nicht mag und angeblich neidisch ist.. was weiß ich. Dann hat sich ihre Freundin eingemischt, und sagte " ehrlich gesagt, hat dass meine Mutter auch gesagt" ... dass ging soweit, dass diese Lästerein sogar hinter meinen Rücken stattfanden und mit den Eltern besprochen wurden. Die Mutter hat mich nie gesehen, außer einmal von gaaaanz weitem und erzählt sowas, weil soviel gelästert wird. Ich habe auch ehrlich gesagt nicht vor, mich bei denen Leuten einzuschleimen, damit ich zu den gehöre .. würde ich auch niemals machen. In meiner Familie und meine Freunde sagen alle, dass ich männlich und gut aussehe , aber diese dummen Gerüchte durch Personen die mich nicht mögen und ich die nicht, hasse ich einfach .. weil es in der Schule schon länger so abläuft. Ich hab ja nicht mal was gegen Schwule, jeder Mensch kann Leben wie er will. Das habe ich denen auch mal gesagt, und sowas ist bei denen natürlich auch uncool und wird sofort als schwul abgestempelt. Ich bin eben nicht so, wie die alle. Aber diese dummen Gerüchte gehen aus meinem Kopf nicht raus und muss immer dran denken. Was soll ich dagegen tun? Das Problem ist, dass ein paar aus der alten Klasse jetzt mit mir in der neuen Abitur Klasse kommen .. na super.

...zur Frage

Reeperbahn Hamburg? Ab welchem Alter darf man dort die Shops & Clubs besuchen?

Hallo Leute! :) Wir wollen eine Klassenfahrt nach Hamburg machen und wir interessieren uns sehr für die Reeperbahn :b Wir werden nächstes Jahr 8.Klasse sein und damit sind manche von uns 13 und andere (wenigen) 14 Jahre alt. Also wollte ich fragen mit wieviel Jahren man die Reeperbahn besuchen darf und die Clubs und so die dort sind ? Vieeelen Dank im Voraus :) ich bräuchte schnelle Lösungen , danke!

...zur Frage

Klassenfahrt nach Hamburg in der 10 Klasse?

Hat jemand schonmal eine Klassenfahrt nach Hamburg unternommen. Was gibt es dort für Möglichkeiten und wie teuer wäre sowas. Danke schonmal vorher

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?