Klassenfahrt-BITTE MAL REINKLICKEN

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die ganz große Panik ist ja nicht unbedingt, dass da zwei Schüler Sex haben könnten. Die ganz große Sorge ist ja, dass eine Schülerin schwanger von der Klassenfahrt zurück kommt. Das ist bei Sex unter gleichgeschlechtlichen schlichtweg unmöglich.

Natürlich werden die Lehrer auch verhindern wollen, dass Sex unter gleichgeschlechtlichen stattfindet, aber zum einen können zwei Lehrer 30 Schüler sowieso nicht lückenlos überwachen (nach dem Motto: "Wo ein Wille ist, da ist auch ein Gebüsch") und zum anderen würden sich die Mädchen bedanken, wenn ein Junge zu ihnen ins Zimmer gesteckt wird mit der Ansage "Jetzt habt euch nicht so, der ist doch schwul.".

Erschwerend kommt dazu, dass die wenigsten die schwul oder lesbisch sind das in der Schule sagen würden, weil sie Angst haben totalem Mobbing ausgesetzt zu sein (und diese Angst ist nicht gänzlich unbegründet).

hehe lol interessante frage... finde das mit der "gv-verhinderung" sowieso quatsch, wer pimpern will und im zimmer nicht darf geht halt raus ins gebüsch also was solls ^^

wäre es was für dich oder wie solen wir es verstehen?!?!?!?

Was möchtest Du wissen?