Klassenfahrt angst um mutter?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es sollte nicht deine Aufgabe sein und wenn es deine Aufgabe ist, läuft etwas gewaltig schief bei euch. Ich weiß, dass es ein schwerer Schritt ist aber du musst von außen Hilfe holen und damit ist nicht irgendeine anonyme Internetseite gemeint. Du solltest mit deinem Klassenlehrer oder deiner Lehrerin sprechen. In viel Schulen gibt es auch einen Sozialpädagogen bzw. eine Pädagogin, an die man sich wenden kann. Aber ich lese aus deiner Frage schon heraus, dass das für dich nicht in Frage kommt. Vielleicht irre mich auch aber vielleicht kommt es für dich auch nicht in Frage eine Frau um Rat zu fragen. Du solltest es aber tun, dann wird dir geholfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du merkst das etwas zwischen den beiden nicht stimmt würde ich mir an deiner Stelle Hilfe suchen...bei Verwandten, Freunde oder Leuten denen du vertraust. Das wäre das Beste, dann wenn diese Angelegenheit "geregelt" ist fährst du mit auf Klassenfahrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das einzige was mir einfällt was Du tun könntest wäre mit deiner mutter reden sie davon überzeugen das sie sich trennen muss vllt macht dabei aber mehr sinn wenn du vorher mal mit einem famillienmitglied spricht und sie ihn fragt ob sie er in erster linie mit deiner mutter und falls er sich darauf erlässt bzw falls es die situation nicht noch verschlimmern würde  mit deinem Vater sprechen kann. ich würde mit meiner mutter versuchen zur polizei zu gehen. wenn meine mutter aber bei ihm bleiben würde dann würde ich auf Klassenfahrt fahren damit wenigstens mein lachen blieb. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbst wenn du dann zu Hause wärst. Was würde es ändern? Und wenn sich deine Mutter mit so einem Ar5ch abgibt soll sie sich doch nicht wundern. Bei sowas geht jeder nornale Mensch zur Polizei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir raten mitzufahren, denn damit hast du die Chance etwas autonomer und unabhängiger zu werden. Deine Klassenfahrt hat nichts mit den Problemen deiner Eltern zu tun und du solltest nicht darunter leiden. Deiner Mutter solltest du raten sich jemandem anzuvertrauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit deiner Mutter offen darüber! Sage ihr dass sie sich trennen sollte und du Angst um sie hast. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Daraus solltet ihr aber Konsequenzen ziehen, Und nicht nur wegen der Klassenfahrt. Dann wehrt euch doch. Dein Vater sollte angezeigt werden und ihr irgendwo unterkommen. Notfalls in einem Frauenhaus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn dein Vater wirklich deine Mutter verprügelt,dann musst du und deine Mutter sofort zur Polizei!!!
Das kann doch nicht sein dass du Angst um deine Mutter haben musst ,weil Sie verprügelt wird .
Warum wart ihr nicht schon viel früher bei der Polizei?
LG und alles gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist nicht für die Unversehrtheit deiner Mutter verantwortlich.

Sprich mit deiner Mutter, dass sie die Polizei verständigen soll, wenn der Mann sie schlägt. Die ist dafür zuständig, nicht das Kind.

Die Eltern sind zum Schutze der Kinder da. Wenn es anders rum der Fall ist, nennt man das Missbrauch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?