Klassenausflug: vorschläge?

3 Antworten

also berlin nein sorry hab da lange gewohnt und nein danke grade als klasse hat man da echt kein spaß wenn die ganzen obergangster aka 9. klasse abschlussschüler mit auf der straße sind, wir waren 10. klasse an der nordsee in den center parks sehr zu empfehlen außerdem schwimmbad etc. alles im preis mit drinen

venedig :) kann ich nur weiter empfehlen, wenns besonders sein soll ;)

6

das Problem ist, das es ja nur 1 "Ausflugstag" ist und soweit zureisen wär auch sehr teuer. xD

0
48

Um 20€ pro Person????

0

Bikini für Klassenausflug?

Hey, ich habe eine Frage und zwar machen wir mit der Schule bald einen Ausflug ins Schwimmbad (und wenn gutes Wetter ist auch an dem Strand sind nämlich an der Nordsee auf Klassenfahrt), im Schulschwimmen trug ich immer einen Badeanzug, welchen ich aber nicht so mag. Ist es zu Freizügig einen bikini zu tragen? Also es ist ein hochgeschlossener neckholder wo eigentlich nichts verrutscht. Danke schon mal

...zur Frage

Mit 18 Jahren Klassenfahrt beenden und alleine nach Hause fahren?

Folgendes:
Unsere Klasse hat heute ihre Orientierungstage begonnen, diese die ganze Klasse motiviert begann. Nun sind die Zimmer allerdings dreckig, unsere Freizeit bezieht sich auf 20 minuten am Tag und von unserem eigenen Geld müssen wir für die anderen sorgen je nachdem wer Dienst hat.
Nun möchte der Großteil von uns nach Hause (fast alle 18) dürfen wir mit 18 alleine nach Hause fahren mit dem Zug? Die Fahrt dauert 2 stunden und ist noch im Bundesland.

...zur Frage

Klassenausflug Straßburg

Hey also ich fahre in einer Woche mit meiner Klasse einen Tag nach Straßburg und bekommen nach dem Museum zeit zum Shoppen habt ihr vielleicht einen guten Platz oder ein gutes Einkaufszentren in dem man bei normal preisen Shoppen kann, da ich weis das es dort sehr teuer ist? Wäre ganz gut wenn hollister in der nähe wäre :) danke schonmal :)

...zur Frage

Klassenausflug - Düsseldorf

Hallo, Wir haben vor in den nächsten Wochen einen Klassenausflug nach Düsseldorf zu machen. Trotzdem dürfen wir nicht einfach in die Stadt losziehen und shoppen gehen 😂. Der Ausflug muss etwas 'sinnvolles' beinhalten. Kennt ihr da was? (Museen etc )

...zur Frage

Klassenausflug verbieten und wie protestieren?

Mein kleiner Bruder geht in die zweite Klasse und die Klasse möchte nun einen Ausflug starten, erstens soll es ins Schwimmbad, was Ich gut finde und zweitens sollen sie dann zu McDonalds essen. Was ich absolut nicht gut finde. Ich finde es absolut unverantwortlich von der Schule kleinen Kindern ein derartiges Essen zuzumuten und es gut zu reden. Mein Vater verbietet meinem Bruder bereits den Besuch und auch andere Eltern verbieteten ihren Kindern den Besuch. Das ging mittlerweile so weit das ein gutes drittel der Klasse nun den Ausflug nicht vollständig mitmachen kann. Zusammen mit den anderen Eltern machten wir den Vorschlag, dass die Kinder woanders essen können wo es Gesund und Halal ist und kein Fertig essen von Masthaltung. Doch die Schule stellt sich Diskussionen quer und daher wollen lehnen wir den Ausflug komplett ab und werden diesen aus Prinzip nicht bezahlen. Es ist auch eine Demonstrationen vor der Schule geplant und ein Kontakt an die Zeitung. Welche Möglichkeiten gibt es noch?

...zur Frage

Im Rollstuhl in den Freizeitpark, in Attraktionen mitmachen: Möglich oder nicht?

Hallo.

Wir werden wahrscheinlich auf Klassenfahrt ins Phantasialand fahren. Auf der Homepage vom Phantasialand hieß es aber nun:

Aus Sicherheitsgründen ist es uns seitens des TÜV nicht gestattet, Fahrattraktionen an Gäste freizugeben, die diese nicht selbstständig betreten und verlassen können. Deshalb dürfen z. B. blinde Gäste und Rollstuhlfahrer/-innen unsere Fahrattraktionen laut TÜV leider nicht benutzen. Die Sicherheit all unserer Gäste können wir nur unter der Voraussetzung garantieren, dass jeder Gast auch in Notfallsituationen aus eigener Kraft problemlos und schnell die Ein- bzw. Ausgänge erreicht, was vor allem für nicht ebenerdig verlaufende Fahrattraktionen gilt. Hier führen die Wege sowie die Notausgänge über teilweise steile und schmale Stiege, die von behinderten Gästen nicht ohne fremde Hilfe überwindbar sind. Wir danken für Ihr Verständnis! Weiterhin bitten wir Gäste mit gesundheitlichen Beschwerden, wie z. B. Herzproblemen, den Empfehlungen auf den Hinweistafeln an den einzelnen Attraktionen Folge zu leisten.

Ich sitze im Rollstuhl, kann aber kurze Strecken zu Fuß schaffen, deshalb würde ich mir eigentlich auch zutrauen, in ein Fahrgeschäft rein und wieder raus zu kommen.

Heißt das jetzt, dass ich überhaupt nicht in Fahrgeschäfte mit rein darf, weil ich im Rollstuhl sitze, oder darf ich mit rein, wenn die Mitarbeiter sehen, dass ich ohne Hilfe raus und wieder rein komme?

Wisst ihr mehr darüber? Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?