Klassenausflug, grillen (vegetarier)

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Na, wenn es keinen 2.ten Grill gibt, dann packe Dir eben etwas zu Essen ein. Ansonsten wirst Du Deine Lehrerin darauf ansprechen müssen, am besten mit der Klassenkameradin zusammen!

Mensch Leute, macht doch nicht aus einer Mücke einen Elefanten. ;o))

LG

Hallo, dies ist eigentlich eine sehr einfach, das Problem zu lösen, Vegetarier sind, der kann etwas Gemüse, Soja-Grillzeit rösten. Wer Fleisch Fleisch vom Grill essen kann wie. Solange man sie nicht zusammen.

Und eigentlich ist es mir auch etwas unangenehm sie extra drauf anzusprechen. ... das solltest Du aber machen.. bedenke auch Menschen, die aus religiösen Gründen bestimmte Fleischsorten nicht essen, denen wird nicht zugemutet von solchem Grill zu essen.. evtl. reicht das ja, Deine/-Eure Speise wird als erstes gegrillt :))

Ich würde das einfach nochmal ansprechen. Ist doch nichts schlimmes, kein Fleisch zu essen.

Wenn ich irgendwo zum Grillen hingehe, nehme ich mir meinen Kram immer selber mit, genug Alufolie oder eine Aluschale und dann stellt das überhaupt kein Problem da. Und wenn du wirklich nichts essen magst, was auf demselben Grill lag, auch nicht mit Alufolie, dann kaufe dir doch einfach mit deiner Mitschülerin zusammen einen kleinen (Einweg)Grill. Die kosten 3€, da passt genug für zwei Leute drauf und dann gibts das Problem nicht.

Es gibt 2 Dinge die ich persönlich machen würde. 1. Du nimmst etwas vegetarisches mit das z.B. in einer Schale gegrillt wird. 2. Du musst dir etwas zum Essen mitnehmen das nicht gegrillt wird.

Ansonsten solltest du deine Lehrerin noch einmal darauf hinweisen dass ihr beiden Vegetarier seid.

Hoffe es hilft dir,

Gruß Luddinator

Das essen wird von ein paar Eltern mitgebracht und jeder kann sich was nehmen

Nun, hier kommt es jetzt drauf an, ob diese Eltern dann auch an die beiden Vegetarier denken oder eher nicht. Man könnte das unter Umständen auch rausbekommen... Es gibt Telefon, Whatsapp, Mails oder SMS... dann könnte man in dem Zusammenhang auch fragen, ob vielleicht auch einen zweiten Grill gedacht wurde... Wenn nicht, ich bin mir sicher, dass Du auch Deine Freundin ebenso Eltern habt und was spricht dagegen, dass die dann für Mais, gegrilltes Gemüse und sonst sorgen? Also angenommen, ich würde an so einem Grillfest am liebsten etwas Besonderes essen und weiß nicht, ob es dabei ist, dann könnte man das ja unter Umständen auch selbst besorgen... Klar, besser natürlich, wenn es die Anderen machen...

Gute Antwort, genau wie die von Luddinator. Allerdings finde ich (selbst Vegetarier) dass man nicht unbedingt den extra Aufwand für einen zweiten Grill benötigt. Einfach etwas Alufolie oder eine Grillschale mitnehmen und man kann sich seine Tofuwürste, Halloumi oder Gemüse ganz ohne Kontakt zum Fleisch grillen. Doch nicht immer diese Extrawürste.

4
@KittyWu

hast Du sehr gut geschrieben, habe in meinem Bekanntenkreis sowohl Veganer als auch Vegetarier und die sind hier ähnlich flexibel wie Du... Aber wenn man die Frage genau durchliest, muss man schon erkennen, es gibt auch andere Vegetarier, die müssen es in der Frage auch gleich drei Mal erwähnen... ;-)

5
@schwarzwaldkarl

Ich weiß, gibt leider auch solche Vegetarier :/. Finde ich persönlich aber nicht gut, da man eigentlich mit leichten Mitteln den Kontakt mit Fleisch umgehen kann. Immer gleich Extrawünsche zu äußern stößt auf Dauer bei Nicht-Vegetariern auf Unverständnis - was ich persönlich auch sehr gut nachvollziehen kann.

Nachfragen ob es was Vegetarisches gibt ist völlig legitim. Die Vorschläge, man soll sich doch zuhause voll essen finde ich auch nicht gut. Nur wegen den Essgewohnheiten ausgeschlossen zu werden ist nicht schön. Aber wenn dann sollte man gegenseitig Rücksicht nehmen - ganz viel extra fordern ohne selbst was zu tun ist auch nicht gut.

1

Ich möchte ja auch keinen extra Grill. Dann wirkt es ja so dass ich alles extra haben will unso. Soweit muss es ja nicht gehen. Die idee mit der Alluschale ist gut :)

0

Dann iss dich vorher satt und dann kannst du immer noch an Gemüse und/oder Brot und Salat knabbern. Macht meine Tochter auch immer so. Es geht ja nicht primär um das Essen, sondern um das gesellige Beisammensein.

Ähm... Es gibt genug Gerichte, wo Vegetarisches auf den Grill gelegt wird, und ich glaube nicht das der Fleischgeschmack sich durch den Rost überträgt.... Ansonsten gibt es auch fleischlose Salate, ich habe ehrlich gesagt selten einen Salat gegessen, in dem Fleisch drinne war....

Wo ist eigentlich das Problem??!! ^^.

Ich esse ja nichts was vom Grill ist weil mich das anekelt. Wenn Fleisch (aus meiner Sicht tote Tiere) neben meinem essen liegt. Mir vergeht ja schon leicht der Appetit wenn ich mit anderen die Fleisch essen, esse. Aber danke für deine Antwort :)

0

Und was genau ist jetzt deine frage ?!
Frühstücke doch einfach viel und wenn du beim grillen nur salat und brot ist wirst du schon nicht verhungern.

Was möchtest Du wissen?