KLASSENARBEIT: INTERNATIONALES STRAFRECHT?

1 Antwort

Hey,

ungewöhnliches Thema, normales Strafrecht wäre wohl schon komplex genug gewesen. Aber gut:

Strafrecht ist das Recht zwischen Täter und Staat, nicht zwischen Täter und Opfer. Deshalb ist es rein Rechtlich nicht erforderlich, dass das Opfer sich in Deutschland befindet. In der Praxis ist es natürlich grade bei schweren Straftaten praktisch für die Beweislage. Soviel zu Frage 1.

Im Prinzip gibt es keine Untergrenze die Straftaten im Ausland straffrei stellen würde. Staatsanwaltschaften können ganz unverbindlich Informationen von anderen Ländern erfragen. In der Praxis ist vieles in § 5, 6 und 7 StGB geregelt, das solltest du unbedingt einbinden. Die Regeln für die Auslieferung sind im Gesetz für internationale Rechtshilfe für Strafsachen IRG festgehalten. Auch die solltest du unbedingt nennen. Für die Auslieferung gibt es viele Kriterien aber im Prinzip kann sie mit jedem Staat passieren der es anfragt. Mit Europäischen und einigen weiteren gibt es Auslieferungsverträge.

Jeder Mensch der in einem anderen Land ist, ist auch dessen Rechtsystem unterworfen.

LG Merlin

Ich verstehe danke...Noch eins..Was ich nicht ganz verstehe. Wenn der Straftaten in DE ist und das Opfer in den USA oder so..Wenn die USA Deutschland darüber informiert..Wird der Täter dann ausgeliefert

0

Was möchtest Du wissen?