Klassenarbeit Geschichte (8 Klasse) Sturm auf die Bastille!?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Bastille war ein Gefängnis für poltitisch Gefangene. Diese Bastille wurde am 14. Juli 1789 dann von Teilen der Armee belagert, sowie von einer aufgebrachten Volksmenge.

Aber in der Bastille befanden sich nur noch wenige Menschen. Den Wachmannschaften, die die Bastille zu verteidigen hatten, sicherte man bei der Kapitulation sicheres Geleit und körperliche Unversehrtheit zu.

Nur haben sich die Aufständischen nicht daran gehalten, und die Wachmannschaften wurden hingerichtet.

Der Sturm auf die Bastille läutete den Untergang der französischen Monarchie ein - heute der 14. Juli in Frankreich ein Nationalfeiertag.

LA

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarieHlz
18.11.2016, 12:22

Oha Dankeschön! für die einzigste hilfreiche Antwort, der ganzen antworten 

0

Dann stell doch mal ein vernünftige Frage was du genau wissen möchtest und was nicht bei Wikipedia steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Morgen 14 Juli zirkulierte ein Gerücht, daß an der Französischen Grenze ausländische Soltaten Aufstellung genommen hätten, um das Land zu erstürmen. 

Daraufhin erbeutete die wütende Menschenmasse in verschieden Depots Waffen und wälzte sich planlos durch Paris, bis sie die den Betonklotz des Gefängnisses vor den Augen hatten.

Ein paar grölten - "Nieder mit der Bastie" und der "Wutbürger" erstürmte das schwach bewachte Gefängnis. 

Später wurde das Ereignis propagandistisch etwas aufgemotzt, damit die Kateralschäden nicht so im Blickpunkt standen. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von quantthomas
18.11.2016, 13:19

Habe gerade zwei große Fehler entdeckt.

 Nämlich die "Bastille" und die "Kollateralschäden". 

Sorry! 

0

Das Volk legt los zum Sturm auf die Bastille! Das Volk hat keine faire
Chance beim Generalstand gegen den Adel und König Ludwig XVI! Also
bilden sie mit dem Klerus die Nationalversammlung und es eskaliert! Fix
wird ne Bürgerarmee gegründet, und Waffen müssen her! Wo die sind? In
der Bastille natürlich! Der Plan: Ne Konstitutionelle Monarchie und Menschenrechte! 

Hier im Video in sechs Minuten erklärt und am Ende mit den wichtigsten Daten zusammengefasst echt gut!

Du solltest dir die anderen Videos zur Französischen Revolution aber auch ansehen auf  TheSimpleHistory

Und, konnte ich dir helfen?

Gruß seniorix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?