klassenarbeit--krank

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du auf der Fachhochschule bist, gehe ich mal davon aus, dass du schon volljährig bist, das es für die Fachhochschule ja die Fachhochschulreife (abgeschlossenes 12. Schuljahr) benötigt. Also das mit der Entschuldigung von Mami kannst du schon deswegen vergessen...

Lange Rede... Auf der Hochschule brauchst du, wenn du aus gesundheitlichen Gründen nicht an einer Prüfung teilnehemn kannst, IMMER ein ärztliches Attest. Oder die Prüfung gilt als nicht bestanden.

Gut Besserung!

Üblich ist es, bei verpassten schriftlichen Leistungsnachweisen, ein Attest vorzulegen.

Klar kann das von Schule zu Schule verschieden sein ,es kann auch vom einzelnen Lehrer abhängen - ein Attest würde ich an deiner Stelle aber in jedem fall besorgen

Das kann bei jeder Schule anders sein, musst du dort nachfragen. Aber im Zweifelsfrei ein Attest vom Arzt

Also bei mir war es auf der Fachoberschule so, dass ich für die Hauptfächer und fachbezogenen Lehrbereiche einen Attest brauchte, wenn ich eine Arbeit versäumte.

Besorg dir am besten einen, dann bist du auf der sicheren Seite und vielleicht kann dein Arzt dir ja auch krankheitsmäßig noch was Gutes tun :P

Gute Besserung :)

Unterschiedlich. Ich kenne es jedoch nur so das man ein Attest braucht

wenn man während einer klassenarbeit fehlt, wird in 99% der fälle ein attest verlangt

Was möchtest Du wissen?