Klassen in der Berufsschule?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, natürlich nicht. Die Auszubildenden des ersten Lehrjahres bilden ihre eigenen Klassen, die des zweiten und dritten Jahres jeweils auch. Denn der Stoff in den unterschiedlichen Jahren ist ja jeweils ein anderer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, wir haben auch welche, die gleich ins 2te lehrjahr kommen, aber die haben dann auch schon in unserem Fachbereich studiert, wissen also schon das meiste.Die müssen das aber selbstständig beantragen, und der Betrieb muss einverstanden sein. Ansonsten kommst du ins 1. Lehrjahr, und musst den stoff den sie bis jetzt gemacht haben nachholen.

Ich hoffe ich hab das richtig verstanden ;) LG gwenhopley

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

Ich weiß zwar nicht welche Ausbildung du anfängst, aber ich denke doch, dass es bei jeder Ausbildung gleich ist und so kann ich nur von meinen Erfahrungen sprechen :)

Bei mir war es so, das die Lehrjahre in getrennten Klassen waren, also es war aufgeteilt nach ersten, zweiten und dritten Lehrjahr :) kann mir nämlich ehrlich gesagt auch nicht vorstellen, dass es Sinn macht, wenn die Lehrjahre gemischt werden in den Klassen, da es ja üblich ist, dass im ersten Lehrjahr erstmal nur Grundlagen erklärt werden und die darauffolgenden Lehrjahre ja darauf aufbauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö, Du steigst in die 10. Klasse (1. Ausbildungsjahr) ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?