Klasse6: Wie entstehen Feldlinien?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

[Das Feldlinienbild ist ein Modell zur Darstellung des Raums um einen Magneten (oder stromdurchflossenen Leiter), in dem Kräfte auf magnetische Körper wirken.]
Dieser Raum ist sozusagen der Wirkungsbereich eines Magneten (also das Magnetfeld).
In diesem Feld/Bereich wirken also, wie oben schon erklärt, Kräfte auf magnetische Körper.
D.h.: Die Elementarmagneten der Späne richten sich aus, dann richten sich deswegen die Späne aus. Und da die Magneten eine unterschiedlich Form haben, haben sie auch einen anderen Wirkungsbereich.
-
Fazit: Die unterschiedlichen Feldlinien entstehen durch die unterschiedliche Form der Magneten, die dazu führt, dass die Magnetfelder nicht gleich sind und des Weiteren ist die Richtung der Feldlinien von der Ausrichtung der Pole abhängig.
-
Noch Fragen? ;)
-
Sorry, bisschen durcheinander. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Prinzip ist es ganz einfach, ein magnetisch aufgeladener Draht(in diesem Falle Späne) drehen sich immer nach Norden, durch den Magneten wird dieser jedoch teilweise daran gehindert, sodass verschiedene Formen entstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Feldlinien entstehen, wenn man sie zeichnet. Sie beschreiben nur Richtung und meist noch Stärke des magnetischen Feldes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?