Klasse überspringen/ nur in einem Fach?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hab auch eine Klasse übersprungen und habe damit NUR positive
Erfahrungen gemacht. Der Unterricht hat endlich wieder Spaß gemacht
(naja soviel Spaß Unterricht eben machen kann), die anderen haben nicht
genervt und ich habe auch gleich neue Freunde gefunden. Jetzt bin ich
wieder in der Situation, das vieles langweilig ist aber noch eine Klasse
zu überspringen ist für mich keine Option, da ich nicht in alle bzw.
nur in ein paar Fächer langweilig sind. Ich habe aktuell einen Schnitt
non 1,54 und gehe in die 8. Klasse. Ich habe mir überlegt ein "Schülerstudium" zu machen. Das geht ab der 10., manchmal auch früher, und man kann an einer Uni ganz normal Sachen neben der Schule studieren. Den verpassten Unterrichtsstoff muss man ggf. zwar nachholen aber das kommt wohl nicht so häufig vor. Falls die Noten zu sehr unter dem Studium leiden kann man es auch einfach abbrechen. Und bei manchen Studiengängen kannst du auch freiwillig Prüfungen mitschreiben die ggf. auch gewertet werden.

Hier ist noch ein guter Link:

http://www.einstieg.com/studium/schueler-uni-studium.html vorallem der Punkt Frühstudium für Begabte (mehr Links gehen leider nicht)

Sonst google einfach selber ein bisschen.    

LG                                                 

Mit 1,7 klappt das normalerweise nicht und schon gar nicht in der 9ten klasse. Aber kannst ja trotzdem mal den Klassenlehrer drauf ansprechen

Schriftlich hatte ich letztes Jahr im Prinzip nur 1en. Nur weil ich mich mündlich kaum beteilige, bin ich in den meisten Fächern auf 2 gerutscht...

0

und das fällt deinen lehrern nicht auf? wieso nur 1,7 wenn dir alles leicht fällt? sprech mit deinen eltern und dann geh mit ihnen zusammen zu deinem klassenlehrer.

Was möchtest Du wissen?