Klassdenbuch nachhause genommen und erwischt worden

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

sei froh, dass du nichts am buch verändert hast. das wäre dokumentenfälschung.

an strafen kann eigentlich nichts weltbewegendes passieren...nachsitzen oder strafarbeit vielleicht

sie haben ein auge zugedrückt weil ich immer ein lieber war :D musste nur so ein paar strafarbeiten machen wie schulhof anch der schule sauber machen :D

0

Nichts so hartes weil du ja nicht dazu gekommen bist etwas zu machen. Wahrscheinlich einbisschen Nachsitzen aber auch nur im schlimmsten Fall. Außer deine Direktorin ist = wirklich BÖSE. Und nur so mach das lieber nich wieder.

Tut mir leid für dich aber Dummheit muss bestraft werden. Du wolltest deine Fehlstunden weg machen? Meinst du nicht, das es vielleicht jemandem auffällt. Deine Lehrer wissen doch sicher, dass du Fehlstunden hast und die würden es schon merken, wenn die auf einmal weg sind.

Was tun gegen Täter-Opfer-Umkehr bei Mobbing?

Hey

Ich gehe zurzeit in die 8. Klasse eines Gymnasiums und werde seit fast einem Jahr von einem Mitschüler fertiggemacht. Er ist zwei Jahre älter als ich und ist letztes Schuljahr durch wiederholen in meine Klasse gekommen. Ich war zwar schon immer eher schüchtern und ein Einzelgänger aber ich wurde in der Vergangenheit noch nie gemobbt, das hat erst angefangen als er in die Klasse gekommen ist und alle gegen mich aufgehetzt hat. Ich habe mich in der Zeit immer wieder an Lehrer, Schulsozialarbeiter und sogar an die Polizei gewendet (als er während Sport in der Umkleide mein Handy kaputt gemacht hat (es gibt keine Zeugen aber er hat sich vor mir damit gebrüstet) aber alles hat nichts geholfen. Der Schulsozialarbeiter hat quasi sogar MIR die Schuld daran gegeben dass ich gemobbt werde weil er meint dass ich mich angeblich in die Opferrolle begebe. Deswegen habe ich mich dann auch geweigert Gespräche mit ihm und dem Mobber zu führen. Außerdem hat er Verständnis für den Mobber gezeigt weil er es zuhause angeblich nicht leicht hat (was mich ehrlich gesagt nicht interessiert, ich habe es wegen des Mobbings auch nicht leicht und suche deswegen trotzdem nicht einen Schwächeren an dem ich meinen Frust auslasse). Das war die Vorgeschichte jetzt die eigentliche Frage: Mein Cousin hat vor ein paar Wochen davon erfahren und kennt den Typen weil er früher auch auf dieser Schule war und zwei Stufen über ihm war. Jedenfalls ist mein Cousin mit 4 Kumpels Freitag vorletzte Woche nach dem Unterricht hinter der Schule gestanden und hat den Typen bedroht und geschlagen. Zwei Freunde von meinem Cousin haben außerdem sein Fahrrad geschrottet und ihm seinen Rucksack samt Handy abgenommen und in der Nähe in einen Bach geschmissen. Jetzt war der Typ deswegen bei der Polizei und hat meinen Cousin und seine Freunde angezeigt. Diese Woche wurde ich dann zum Schulleiter geschickt weil seine Eltern in der Schule angerufen haben und behauptet haben, dass ich der Drahtzieher von dieser Aktion war. Ich habe dann noch am selben Tag einen temporären Schulauschluss bekommen. Morgen darf ich wieder gehen und befürchte dass er sich rächt und das Mobbing jetzt noch schlimmer wird. Meine Frage ist ob ich irgendwie dagegen vorgehen kann? Ich habe nichts gemacht und werde bestraft, ich habe meinen Cousin und seine Freunde nicht dazu aufgefordert, sie wollten nur mit ihm reden. Außerdem hat der Typ mich über ein Jahr immer wieder beleidigt, geschlagen, verspottet und meine Sachen kaputt gemacht oder geklaut und hat außer ein paar Gespräche mit dem Schulsozialarbeiter nie eine Strafe bekommen sondern wurde auch noch in Schutz genommen.

...zur Frage

Kameras auf Arbeit (Altenpflege) ohne Einwilligung?

Hallo,

meine Freundin macht eine Ausbildung als Altenpflegerin, im 2.Ausbildungsjahr in einem Altenheim/Residenz.

Dort gab es einige Fälle, in denen die Bewohner vom Personal beklaut wurden (Gold, Bargeld, etc.).

In wenigen Zimmern gab es bereits Kameras, wo aber schon vorher an der Tür deutlich beschildert ist, dass dort Kameras sind.

Als Maßnahme hat die obere Etage wohl entschieden versteckte Kameras/Mikrofone in (viele) die Zimmer der Bewohner einzubauen, diese Maßnahme wurde aber niemanden angekündigt und dann logischerweise von niemandem zur Kenntnis genommen.

Nun wurde in unterschiedlichen Zimmern geklaut und in einem Zimmer wo nichts geklaut wurde, aber anscheinend trotzdem ermittelt wurde ist auf einer Aufnahme zusehen wie meine Freundin einen Bereich, wo Schmuck ist durchsucht. Das geschah aber auf Wunsch der Bewohnerin, die darum gebeten hat ihr Ihre Kette mitzubringen, wenn sie nach unten geht.

Meine Freundin hat momentan einen Schulblock und der Chef des Betriebs ist in die Schule geplatzt, hat sie aus dem Unterricht geholt und mit einigen Lehrern diesen Fall besprochen, die Aufnahmen wurden vor den Lehrern gezeigt, der Vorwurf wurde erklärt und sie sollte Stellung dazu nehmen. Sie hat die Sache erklärt, worauf der Chef dann doch glaubend reagiert hat.
Trotzdem war es ihr peinlich, vorallem weil die Lehrer einen nicht so glaubenden Eindruck gemacht haben und sich gegenseitig merkwürdig angeschaut haben und die Geschichte hat sich auch schon auf dem Schulhof rumgesprochen, obwohl auf den Bildern zu sehen ist, dass sie nichts wegnimmt.

Wenn jetzt auf der Arbeit etwas verschwindet wird sie sofort verdächtigt, sie wird sich auf der Arbeit nicht mehr wohlfühlen. Auf der Schule hat sich die Sache rumgesprochen und ihr wisst, dass junge Frauen gerne einen schlecht reden.

Sie will jetzt den Betrieb wechseln und daran ist der Betrieb schuld, denn die hätten meine Freundin unter 4 Augen sprechen können, bevor sie in die Schule platzen und die Sache mit einem falschen Eindruck der ganzen Welt erzählen.

Dafür sollen die ihre Strafe bekommen.

Meine Frage ist: Hat der Betrieb gegen Gesetze verstoßen ?

§186 Üble Nachrede

§ 164 Falsche Verdächtigung

Bundesdatenschutzgesetzt (besonders die neue DsGvo)

Ich danke für jede Antwort.

Viele Grüße,

Adam.

...zur Frage

Kumpel hat was geklaut und ich war dabei?

Hallo

Mein Kumpel hat am Fahrrad von jemanden so eine kleine Tasche mit genommen wo auch nichts drin war. Ich habe keine schmiere gestanden oder ihm geholfen sondern auch gesagt mach das nicht. Er hat es dann 6 m vom Tatort liegen lassen. Kriege ich auch eine Strafe, da ich keine Beihilfe gestanden hab und ihn davon abgehalten habe.außersem bin ich erst 12

...zur Frage

Dürfen Lehrer das Handy über Nacht behalten?

Also bei uns ist es so, wenn dir das Handy weg genommen wird dann kommt das ins Sekretariat und man bekommt es nach der schule wieder also man muss es abholen. Aber wenn man es das dritte mal abgenommen bekommt dann bleibt es solange im Sekretariat bis die Eltern es abholen. Naja und wenn ich so überlege würde meine eltern das als strafe extra nicht machen. Aber dürfen die Lehrer das überhaupt solange haben? Meiner Freudin wurde nämlich Handy sogar übers Wochenende einmal weggenommen weil die Eltern es nicbh abgeholt haben und wenn die Eltern es nicht abholen dann kriegt man es nach einer Woche wieder.

...zur Frage

2 Mal geschwänzt, welche Strafe?

Hallo, Ich gehe in die 10. Klasse auf einer Realschule, und habe an 2 Montagen gefehlt. Grund dafür war die Lustlosigkeit. Ich habe dann meinen besten Freunden gesagt, dass wenn der Lehrer fragt wo ich bin, sie sagen sollen, dass ich schon den ganzen Tag gefehlt habe... Heute hat der Lehrer dann gesagt, dass er im Klassenbuch nachschauen wird ob das wirklich stimmt....

Nun zu meiner eigentlichen Frage...: Da logischerweise im Klassenbuch nichts von meiner Abwesenheit steht, wollte ich wissen, was ich im schlimmsten Falle für eine Strafe bekommen würde!

PS: Religionsunterricht.

Danke im vorraus. LG Sven.

...zur Frage

Von der Schule geflogen was jetzt tuhen?

So ich bin von der Schule geflogen weil ich zu viele fehlstunden hatte und öfters beim Rauchen erwischt wurde, ich bin 18 Jahre alt und in 3 Tagen hätte ich mein Zeugnis bekommen aber dir direktorin hat mir nicht gegönnt ich habe ein recht gutes Zeugnis also nichts negatives außer meine Verhaltens Note doch die ist nur schlecht weil ich rauchen war immer, sonst respektiere ich jeden Lehrer und sogar als ich geflogen bin heute habe ich mich zusammengerissen und bin leise geblieben und habe aufwiedersehen sehr Respektal gesagt die Lehrer haben mich gemocht weil ich ein guter Schüler war aber die Direktorin halt nicht sie wollte nicht mehr mich in der 5 Matura klasse haben so ich möchte gerne wissen was soll ich jetzt tuhen ? ( ich bekomme kein Zeugnis von der 4 klasse weil ich zu stolz war um 3 Tage zu warten wegen mein verhaltensnote und so habe ich mich abgemeldet.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?