Klartraum(denken)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Glaube nicht, dass Klarträumen in der Schule dran kommt. Wobei ich sagen muss, dass mir mein Deutsch- und Philosophie-Lehrer davon erzählt hat.

Fang erstmal an, ein Traumtagebuch zu führen und schärfe deine Erinnerung. Du wirst dich wundern, wie viele Träume man in einer Nacht haben kann! Schreib das ganze SOFORT (nochmal zur Verdeutlichung: SOFORT) auf, wenn du aufwachst. 2 Minuten später und zack - du könntest es schon vergessen haben.

Dann fang mal ganz locker an mit den "Reality Checks". Heißt: du kontrollierst in deinen wachen Phasen, ob du auch wirklich wach bist. Wenn du das oft genug machst, geht das in dein Unterbewusstsein und du kannst es dann im Traum machen, um "klar" zu werden. Gute Reality-Checks sind:

  • Nase zuhalten und versuchen zu atmen
  • Finger durch eine Hand
  • Hüpfen und schauen, ob die Schwerkraft noch da ist
  • Finger zählen
  • sich fragen, wie man gerade in die aktuelle Situation gekommen ist
  • sich an seinen Namen und sein Geburtsdatum erinnern
  • eine Zahlen- oder Buchstabenreihenfolge ansehen, kurz wegsehen und dann wieder hinschauen (ist es dieselbe, bist du wohl noch wach...)

Ja, hab ich schon oft versucht :) Aber ich kann mich immer nur an meinen letzten Traum erinnern :( Und ich habe mir angewöhnt, immer wenn ich einen Hund sehe mach ich den Realitätscheck, aber im Traum kam noch kein Hund vor, nur Wölfe ;) KA, was ich falsch mache :') Mond

0

Also ich habe regelmäßig Klarträume, kommt aber auch weil ich oft extrem absurde Sachen träume, die einfach nur unlogisch sind :D In der Schule habe ich es bisher nicht durchgenommen, aber ein Freund hat darüber seine Facharbeit geschrieben :D

Du kannst zum Beispiel auch am Tag deine Uhr anschauen und das ganz oft immer und immer wieder, du wirst es auch irgendwann im Traum machen und da funktionieren ihren nicht, oder gehen falsch, ab da solltest du merken, dass du einen Klartraum hast :D

Klarträumen kommt standardmäßig leider nicht in der Schule vor. Aber du kannst ja die Facharbeit oder ein Referat darüber halten. Wissenschaftliches Material gibt es jedenfalls genug.

Ich suche gerade im Klartraumforum.de nach deiner Frage, es gibt auf jeden Fall einen Thread, in dem es darum geht, dass es Träume gibt, in denen man nicht vorkommt.

Hi, sehr gutes Thema :D ich selbst versuche auch Klar zu träumen, hab es bisher aber nur 2 mal geschafft, und dass noch nicht wirklich gut (einmal kam mir der Traum so echt vor, das selbst diese Teste die man im Traum machen soll, damit man bemerkt dass man träumt, nicht funktioniert haben xD ich wusste einfach nicht ob es jetzt in echt ist oder ein Traum :D) Also ich denke wenn man im Traum diese Teste macht, müsste es auch geht, wenn man vorm Ferhnseher sitzt (kann vielleicht bisschen schwerer werden). Aber ich hab mal gelesen, dass es in Träumen zwar keine physikalischen Gesätze gibt, allerdings trotzdem "Regel" wie dass man immer aus der ich Perspektive guckt. Ob das stimmt weiß ich nicht, aber kann ich mir gut vorstellen. Ich würde mal noch auf andere Kommentare hoffen und nochmal bisschen Informieren XD Außerdem bin ich ab heute ^^ in der 9ten und bis jetzt gab es noch nicht dieses Thema :( ich glaube auch nicht, das das Thema kommt (haben leider kein Philosophie) aber es könnte sein dass es mal kurz in Philosophie oder vielleicht auch Reli kommt. (Vielleicht den Lehrer fragen, ob man dieses Thema mal kurz durchnehmen kann, vielleicht wenn man vor Ferienbeginn nicht mehr viel zu tun hat. ich konnte jetzt wahrscheinlich nicht wirklich helfen :/ LG ich :)

Was möchtest Du wissen?