Klartraum: Traumchecks klappen nicht...

6 Antworten

In dem Buch "Träume, was du Träumen willst - die Kunst des luziden Träumens" wurde das mit deinen Händen auch erwähnt, dass viele Menschen sich im Traum nicht wundern, dass ihre Hände anderst aussehen, da dass ja zum Traum-Kontext passt. So hatte ich in einem Traum durchsichtige Hände, einfach weil ich in dem Traum eine besondere Kraft hatte, die sich mit durchscheinen Händen bemerkbar macht. Am effektivsten ist es, wenn du auf eine digitale (ganz wichtig, digital! Analoge Uhren zeigen bei mir immer ganz normale Uhrzeiten an) Uhr schaust, weg und danach wieder hin, weist du dass du Träumst, wenn sich etwas verändert hat. Das gleiche geht auch mit Texten. Oder hochspringen und fliegen möchten bzw. sich dabei umdrehen und sehen, ob sich etwas an deiner Umgebung verändert hat.

Sei dir bewusst, warum du das Klarträumen erlernen willst! Gibt es überhaupt einen triftigen Grund, wie etwa ständig, jede Nacht wiederkehrende Alpträume, die du kontrollieren willst oder machst du es aus Sensationsgier? Wenn es keinen triftigen Anlass gibt, Klarträumen zu lernen, dann lass es lieber! Du greifst damit massiv in deine Psyche ein und könntest dich damit in neurotisches Verhalten hineinmanipulieren! Ich habe es selber probiert und auch zweimal geschafft, aber es gab gar nichts zu bewerkstelligen dort (beim zweiten Mal wurde es sogar ein Alptraum) und darum ist der Aufwand den Preis nicht wert!

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Hallo Wenn sie im Traum nicht gehen, gibt es nur zwei Möglichkeiten :

  1. Du wechselst deinen standard RC

oder 2. Du musst dich wirklich fragen, ob du träumst - nimm dir dazu ruhig ein bisschen zeit und schau dich auch mal um und überlege, ob da etwas unlogisch ist. Zudem kannst du neben den RC's dich auch noch fragen, ob deine aktuelle Handlung logik ergibt, wo du vor 2 h warst oder auch ob du deine Umgebung so kennst ?

Gruss derwebpro

Luzides Träumen - Merkwürdige Erfahrung

Folgendes Szenario: Dreischichtiger Traum (Traum im Traum im Traum). Ich träume und realisiere im Traum durch ein sehr irreales Ereignis, dass ich träume also fange ich an mir dinge zu wünschen was aber nicht klappt. Dann strecke ich die Hände in die Luft und versuche zu fliegen - was klappt. Während der ganzen zeit über jedoch habe ich mich teilweise von innen aber auch teilweise von außen gesehen. Und ich bin von diesem Traum in einen nächsten aufgewacht in dem ich die luzidität wieder verloren hatte. Meine Frage: Gilt das als luzider Traum oder habe ich nur geträumt das ich luzide träume?

...zur Frage

Wie kann ich die beiden unterscheiden Klartraum oder nicht?

Wie kann ich heraus finden ob ich einen präluziden Traum hatte (also einen Trübtraum in dem ich träumte ich könnte luzid träumen) oder ob ich wirklich luzid geträumt habe und nur die Klarheit noch nicht besonders gesteigert war?

...zur Frage

Wie schaffe ich es schnell einen luziden traum zu haben?

Hallo, ich probiere es schon so ewig aber es will und will leider nicht funktionieren...hat jemand tipps? Danke in vorraus:-)

...zur Frage

Klartraum Ratschläge? Schnellste/Einfachste Methode?

Heyho Leute,

ich wollt euch mal ein bisschen quälen und hier ein paar Sachen erzählen/fragen.

1.Was ist die leichteste oder die schnellste Methode, einen Klartraum zu bekommen?

2.Wie lange kann ein Klartraum gehen, also in gefühlter Zeit? (Ist ja sinnlos wenn man 8h geschlafen hat aber gefühlt15h im Klartraum war. Solange es für mich 15h waren ist die echte Zeit ja egal.

  1. Ich weiss das man im Klartraum so ziemlich alles machen kann, aber ich kann mir das nicht so genau vorstellen deswegen frag ich hier nochmal nach: Wenn ich mich jetzt z.B. im Klartraum auf mein Sofa lege, spür ich dann die kühle Oberfläche des Sofas? Spür ich das mein Ladegerät heiss vom langen laden geworden ist? Spür ich wie mir der geschmoltzene heisse Käse der Pizza an der Munddecke klebt? Sehe ich die kleinen Bläschen im Sprudel? Sehe ich alles aus meinen Augen oder von weiter entfernt?. Jur mal son paar Fragen :D und nochwas, ist es nur bei mir so?- Ich wach z.B. an Tagen an denen ich ausschlafen kann auf, bin aber noch "müde" (also ich kann wegen der bequämlichkeit nicht aufstehen. Dann denk ich mir z.B. "Jetzt möcht ich träumen wie ich mit Freunden draussen Fußballspiele", dann schlaf ich ein und träume davon, aber nicht als Klartraum sondern als normaler Traum wo man nur zuschaut. Und das bis zu 4mal in 2 Stunden. Kennt ihr das? Ich möchte endlich mal einen Klartraum, aber irgendwie hab ich auch angst davor, kennt ihr das wenn jemand euch z.B. sagt denk auf keinen Fall an Zombies, dann denk ich erst recht an Zombies auch wenn ich es nicht will :D o_O. Und ich bin mir sicher das ich, wenn ich einen habe, direkt an etwas denken werde was mir angst machen könnte :D. Hoffe ihr konntet den chaotischen Text verstehen, sorry für Rechtschreibfehler und sorry dafür, das dieser Text evtl. 2x gepostet wird. (schreibe aufm Handy und kann nicht immer verbssern)
...zur Frage

Klartraum reality check?

Oft wird im Internet der Nasen reality check angegeben. Dabei soll man die nase zuhalten und versuchen durch die zugehaltene Nase zu Atmen. Im Traum sollte dies funktionieren. Da Frage ich mich, warum sollte man im Traum durch die geschlossene nase atmen können? Mann kann sich doch ebenfalls im Traum vorstellen daß es wie in der Realität nicht funktioniert. Oder atmet man in echt ein wenn man auch im Traum einatmen?

...zur Frage

Klartraum Mindsurfing wann Techniken anwenden?

Hallo ich habe ein paar Videos auf Youtube gesehen zum Thema Klarträumen er nannte seine Methode Mindsurfing ich habs versucht aber ich hab keine Ahnung wann genau ich die Techniken anwenden soll. Muss der Traum kurz vor'm einschlafen schon sichtbar sein? oder kann ich das aus dem Nichts machen und dann entsteht ein Traum ? Ich versteh das nicht ich schlaf leider immer ein wenn ich die Mindsurfing Methode anwenden will. (Ich schlaf 1 mal 4-5 h und wende dann die Techniken an) ist das falsch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?