Klarträumen?!Wie!?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Es gibt so viele verschiedene Methoden, die angeblich zu einem Klartraum führen sollen. Aber das bringt alles nichts (oder vllt. doch und ich war nur zu ungeduldig dafür). Aber es geht viel einfacher: Du musst dich natürlich erst an deine Träume erinnern können (am besten an 1 oder mehr je Nacht). Dann musst du dich intensiv mit dem Thema beschäftigen, wie ist eigentlich egal (im Forum, oder du schaust dir videos oder tutorials an), der SInn der Sache ist nur, dass du anfängst auch im Schlaf daran zu denken und merkst dass du träumst. Und vor dem Schlafen gehen, wenn du im Bett liegst, sei fest davon überzeugt, dass du heute einen Klartraum haben wirst. Und übrleg dir 1-2 Sachen die du machen möchtest sobaald du enen Klartraum hast. Es dauert nicht lang, ich habs mit dieser Methode nach zwei Tagen geschafft.

Fang an und leg ein Buch neben dein Bett, wenn du aufwachst schreibst du grade hin was du geträumt hast. Das machst du um deine Träume zu erkennen.

Mach das immer nach dem Aufstehen, du wirst schnell merken dass du viel mehr träumst als du eigentlich denkst und kannst dich immer Besser daran erinnern. Vor dem einschlafen merke dir wie deine Hand aussieht und schau sie lange an. Mache daraus ein Ritual und wenn du träumst und deine Hand anschaust wirst du merke sie ist anders als du sie dir eingeprägt hast. Du wirst wahrscheinlich erschrecken und aufwachen aber wenn du das ein wenig übst hast du bald klarträume. Du findest sicher bessere Anleitungen, das ist nur mal kurz grob zussammengefasst von mir =)

Garimos 06.02.2015, 13:11

Ja aber wie schaffe ich es überhaupt zu träumen oder mich eher daran zu erinnern? Da wenn ich einschlafen alles Schwarz bleibt.

1
Aylingltsry 02.03.2015, 19:52
@Garimos

Du musst dich zu bestimmten Zeiten weckeb du kannst nicht direkt nach dem einschlafen klarträumen also las Anfänger jedenfalls 



Schau dir "Was ist ein KLARTRAUM? - Eine Anleitung für Anfänger" auf YouTube an - Was ist ein KLARTRAUM? - Eine Anleitung für Anfänger: http://youtu.be/6Z43yOYh2zc


Dieses Video hat alle meine Fragen beantwortet 



Viel Glück und keine Sorge wenn du bei den ersten malen aus dem Traum rausgeschmissen wirst und alles schwarz ist das ist bei Anfängern normal 

☺︝

0

Das ist bei jedem individuell... Es gibt aber verschiedene Methoden bzw. Techniken wie du in einen Klartraum kommst, und diese regelmäßig praktizieren kannst :)

Ein paar davon sind zum Beispiel

DILD (Für viele Anfänger sehr einfach)

WILD

SSILD

Autosugesstionen

...

Es kommt unzählige Techniken, welche bei jedem anders wirken, also nicht verzagen wenn eine weniger gut funktioniert :)

Was das jetzt aber ggenau heißt und wie diese Techniken genau funktionieren kannst du bei folgenden Quellen genauer nachlesen (Sind für mich die besten Quellen):

Bücher:

Stephen laBerge: "Exploring the world of lucid dreaming" (de:"Träume, was du träumen willst", laBerge ist der führende Schlaf/Klartraumforscher auf der Erde und das Buch ist SEHR zu empfehlen!)

Paul Tholey: "Schöpferisch Träumen" (Paul Tholey war ebenfalls einer der größten Klartraumforscher. Genau so empfehlenswert wie das von laBerge.)

Youtube Kanäle:

GizEdwards (Meiner Meinung nach der beste Youtuber)

AliceimWachtraumland (Auch sehr informativ, macht jedoch nur noch wenige Videos)

Lucidipedia (Sehr guter Kanal, besonders für Fortgeschrittene)

DieWinschwestern (Meiner Meinung nach aktuell bester deutscher Kanal)

KlareTraeume (Zwei sehr symphatische Jungs ;))

Internetseiten:

http://www.world-of-lucid-dreaming.com/ (Beste Seite, wie ich finde)

Mein persönlicher Tipp fürs Klarträumen:

Immer im Kopf behalten:** DU** willst Klaträumen. In Foren liest man oft Sachen, die nicht unbedingt stimmen, oder nur bei denen die es schreiben. Man beschafft sich da oft Blockaden im Kopf. Versuch die Informationen übers Klarträumen gut zu filtern, wenn du das noch nicht kannst (verständlich für Anfänger) wende dich am besten an erfahrene Personen, gerne auch an mich :)! Aber die Quellen, die ich dir gegeben habe, sind alles vertrauenswürdige Quellen!

Dann viel Erfolg und klare Träume! Es wird eine der schönsten und erstaunlichsten Erfahrungen die du je in deinem ganzen Leben machen wirst, wenn du nicht aufgibst!

liege Grüße, Johannes :)

Ein bischen aufwand wirst du wahrscheinlich reinstecken müssen. Meiner Erfahrung nach ist es wichtig, sich wirklich gut einzulesen, z.B. im Klartraumforum.de oder im Klartraum-Wiki.de . Es gibt auch ein Wikibook Klartraum.

Der bequemere Weg ist vielleicht, sich alle Videos der Youtuber "Klare Träume" anzuschauen

-früh ins Bett gehen (1 Stunde davor keine elektronischen Geräte) -gleich beim aufwachen versuchen sich an seine Träume zu erinnern und diese notieren -mehrmals am Tag einen Realitycheck machen (zb. Nase zuhalten und versuchen zu atmen; dadurch wirst du das irgendwann auch im Traum machen und du erkennst, dass du träumst, da es funktioniert) So hats bei mir innerhalb einer Woche funktioniert, habs aber schnell wieder aufgehört, weils zu aufwändig war.

Also mir hat es geholfen mich wirklich die ganze Zeit damit zu befassen. Ich konnte es gar nicht erwarten einen zu erleben, war immer aufgeregt.

Wenn du die ganze Zeit daran denkst ist es sehr warscheinlich einen zu bekommen.

Mein Tipp: Mach die Wake-Back-To-Bed Methode. Hat mir geholfen, da ich mich eher an Träume erinnere wenn ich nachts wach war.

Also geh schlafen, stell dir nen Wecker auf 5 Stunden. Bleib dann wach für vielleicht ne Viertelstunde und geh wieder schlafen.

Am wichtigsten ist allerdings das "kritische Bewusstsein". Denk immer daran, das alles ein Traum sein kann. Mach Realitychecks, also teste ob es wirklich die Realität ist, indem du Beispielsweise deine Nase zuhälst und versuchst dann durch sie zu atmen. In Echt geht das natürlich nicht, im Traum allerdings schon.

Mach also immer RCs und nehme immer an das du träumst.

Alternativ les dir die bekannten Websites mit haufenweise Infos durch ;)

Bei mier hats so funktioniert!

Hebe die deine Nase mit deinem Daumen und deinem Zeigefinger zu und versuche einzuatmen, dies wird aber natürlich nicht gelingen ;) Das musst du jeden Tag öfters machen, so oft, bis es wirklich zur gewohntheit wird, z.B. nach dem aufstehen nach dem essen usw...

So, und irgendwann machst du dies bewegung auch im Traum und dann kannst du plötzlich mit zugehobener Nase einatmen! Und deswegen wird dir dann im Traum bewusst, das du träumst.

Hab aber viel Gedult, das kann ne Woche oder mehr dauern...

Traum-Welt.org - Klarträume/luzide Träume Schritt-für ...

traum-welt.org/kurs.html

Schritt f¨r Schritt Anleitung zum luziden Träumen. Hier kannst du das bewusste Träumen erlernen

oder auch Klartraum genannt.

Google:Klartraum lernen

Schreib dir deinen Traum am nächsten Morgen auf und beschäftige dich mit ihm.

Was möchtest Du wissen?