Klarlack wird weis!!?? An alle Autolackierer!?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hast Du die Dose auch ausreichend geschüttelt?Das hört sich danach an das nicht,oder es kam zu starken Lufteinschlüssen in der Farbschicht.

sprühdosen (igitt!) sind auch nicht dazu gedacht ein dach zu lackieren sondern bestenfalls für einen spiegelkopf oder dergleichen!

ohne absaugung wird sich der nebel immer absetzen ... wofür meinst du gibt es spritzkabinen mit absaugung und luftfiltern für die zuluft?

wenn man schon in der garage spritzt dann mit spritzpistole und compressor und dann muss man dafür sorgen dass etwas luftzirkulation ist ohne staub hinein zu bekommen wenn man ein dach oder eine motorhaube lackiert. ohne allem klappt das bestenfalls an senkrechten flächen einigermassen.

Wenn das Klarlack pur war ist das was du siehst Schaum bzw. Treibmittel und müsste beim trocknen verschwinden und einen klaren Film geben sonst wäre der Lack defekt und du kannst reklamieren.

kleinkirmit 04.08.2017, 21:50

Schaum bzw. Treibmittel

aha ... nö ... weder noch - es ist der lacknebel der das objekt nicht direkt gtroffen und schon in der luft begonnen hat abzubinden!

0
berieger 06.08.2017, 20:21
@kleinkirmit

Nebel gibt's immer, deshalb klebt man ab. Das war Murks und wird nix mehr. Abstand einhalten. Das mit dem Schaum und bzw. eingemixtes Treibmittel gibt's tatsächlich und ist kein Witz. Lackieren ist eine Kunst die man lernen muß.

0

Was möchtest Du wissen?