Klarinette selbstständig lernen?

2 Antworten

Also es ist meiner Meinung nach nicht unmöglich, wenn man das Talent dafür besitzt. Ich würde dir aber trotzdem vorallem am Anfang raten, dir wenigstens 3-4 Stunden zu gönnen, damit du dir keinen falschen Ansatz antrainierst. Eine große Gefahr ist eben aber, dass du dir Fehler zulegst, die dann nur schwer wieder loszuwerden sind. Wenn du aber von dir aus sagst, du möchtest das nur als Hobby für dich machen und keine großen Pläne für die Zukunft damit hast, ist das denk ich auch nicht sehr schlimm. Wenn du jemanden kennst, der Klarinette spielen kann, kannst du den evtl auch mal fragen, ob er dir nicht alle paar wochen mal etwas zeigen kann. Wenn man also das Talent und vorallem viel Geduld hat, ist es denk ich zu schaffen. Wenn du dir eine Klarinette kaufen willst, lass dich am besten einfach in einem Musikgeschäft beraten. Die Anschaffung ist aber nicht ganz billig, ich hab für meine erste Klarinette ca 900€ gezahlt. Überleg dir also gut, ob es das wirklich wert ist, denn es macht nicht viel Sinn, sich einfach eine billige zu kaufen, damit wirst du denk ich, vorallem ohne Unterricht, nicht sehr weit kommen. Vielleicht kennst du aber auch ein Musikgeschäft, bei dem man Mieten/Leasen kann, aber dass kann ich mir bei Klarinetten schlecht vorstellen. Ansonsten könntest du schaun, ob du eine gebrauchte findest, dabei solltest du dann vorallem darauf achten, dass die Polster noch nicht/kaum braun sind und das Holz keine Beschädigungen hat. Wenn die Polster (das sind die Dinger unter den Klappen, die dann auf den Löchern aufliegen) schon sehr braun sind ist nämlich eine Generalüberholung nötig und das kostet dann nochmal ca 400€.

ich glaube es ist sehr sehr schwer ein instrument selber zu lernen, auch wenn du schon Klavier spielst. Es könnte sein, dass du dann schnell frustriert bist, weil du nicht weiterkommst, und deshalb nicht mehr spielen willst. Also warte lieber, bis du dir einen Lehrer leisten kannst

oh mann, das ist echt schade :(

0

Macht es Sinn Chinesisch zu lernen um in der Geschäftswelt Vorteile zu haben?

Ich will mal in der Wirtschaft einen guten Job haben und man muss ja auch immer schauen welche Eigenschaften in welchem Zeitalter gefragt sind.

China entwickelt sich ja rasant und ich mich würde interessieren, ob mir das signifikante Vorteile bringt deren Sprache zu lernen?? Oder ist der Aufwand den man betreibt um diese (schwere) Sprache zu lernen viel zu groß ? Ist es möglich die Sprache verhandlungssicher zu erlernen? Danke. :)

...zur Frage

Kann man als Erwachsener noch Klavier spielen lernen?

Macht es Sinn, als Erwachsener (36 j.) das Klavierspielen erlernen zu wollen? Dauert das nicht viel zu lang? Als Kind ist man da ja noch ganz anders aufnahmefähig. Das Talent für die Musik hätte ich, den Platz fürs Piano auch, den Willen ganz, ganz stark. Wie lange würde sowas dauern, bis man einigermassen spielen kann (Fleiss und Talent vorausgesetzt, natürlich)

...zur Frage

Klavier oder Gitarre spielen lernen?

Hallo leute,

ich stehe vor einer für mich schweren entscheidung. ich möchte ein Instrument lernen. ich bin 15 jahre alt und habe schonmal saxophon gespielt, aber es hat mich nicht so gefallen, da hab ich wieder aufgehört. Ich möchte gerne entweder klavier oder gitarre lernen. ich habe beides zu hause. ich finde beides sehr schön. ich möchte vielleicht gerne musik studieren und dazu muss man ja ein instrument spielen. ich möchte auch eigene songs komponieren und das instrument als begleitung zu gesang benutzen. Welches instrument ist da besser geeignet? kann mir vielleicht jemand ein paar vor und nachteile der instrumente nennen?

Vielen Dank, Sunny

...zur Frage

Klarinette! Bitte um Tipps und Ratschläge :)'

Hallo Leute,

die Klarinette hat es mir wirklich angetan! Suche nun jetzt schon seit mehreren Tagen ein bisschen im Internet nach Klarinetten und Sonstiges. Ich überlege ob ich vielleicht anfange dieses Instrument zu erlernen. Doch ich bin mir nicht ganz sicher weil ich noch so viele Fragen habe..... ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben. Falls euch das was hilft, ich spiele schon seit 3 Jahren Gitarre und habe dieses Instrument recht einfach und schnell erlernt :)

Hier noch ein paar Fragen die mir wichtig für meine Entscheidung sind:

  • Ist es schwer das Klarinette spielen zu lernen?
  • Wann habt ihr damit angefangen und wie lange hat es gedauert bis ihr euer erstes Lied konntet?
  • ist es schwer die Noten zu lesen ?
  • Sind die Griffe schwer?

Da wäre noch eine Frage.. ich habe im Internet diese Klarinette gefunden:http://www.thomann.de/de/yamaha_ycl250.htm

wäre diese für den Anfang geeignet ??? Danke im vorraus !

Linn

...zur Frage

Mit 18 anfangen, ein Instrument zu spielen?

Hallo zusammen

ich fühle mich oft talent- und nutzlos. lange habe ich nur gejammert deswegen, aber jetzt möchte ich es ändern!

Ich habe vor, Gitarre spielen zu lernen. Aber ich weiss nicht, ob es als Blutanfänger sinn macht? Ich hab keine Ahnung von Noten oder so, aber ich liebe den Klang einer Gitarre und möchte es schon lange erlernen, habe es aber nicht gemacht weil ich dachte, ich sei eh zu alt und kann es nicht.

Denkt ihr, ich sollte meinen Traum verwirklichen und anfangen, Gitarrenunterricht zu nehmen oder sollte ich es lieber sein lassen? Ist man mit 18 noch genug aufnahmefähig?

Danke für die Antworten.

...zur Frage

Von Klarinette auf Saxophon umsteigen

Hallo, spiele seit 4 Jahren Klarinette (Bb). Jetzt an Fastnacht steige ich um auf Saxophon. Habe ein Tenorsaxophon ausgeliehen bekommen. Komme aber noch nicht so richtig damit zurecht. Ist das Tenorsaxophon gleich zum greifen etc wie eine Klarinette und was gibt es da zu beachten?

Auf der Klarinette spiele ich 2 1/2 Blättchen, bräuchte ich dann auf dem Sax auch 2 1/2 oder ist das wieder ganz anders ?

Danke & Gruß Fabbo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?