Klarinette kaufen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also, in der Regel werden die Klaris - welche mit 2 Birnen verkauft werde - gerne an Anfänger verkauft. Die eine Birne ist etwas kürzer als die andere. Die kürzere Birne wird für Anfänger verwendet, da diese gerne zu Tief intonieren. Die längere Birne verwendest Du, wenn Deine Töne schon gut stimmen.

Wenn Du häufig in Gruppen mitspielt wo auf 444 Hz gestimmt wird, wird die längere Birne allerdings schon etwas knapp. Da kannst Du dann bei den hohen Tönen oftmals schon ziemlich fest "drauf beissen" damit der Ton hoch genug wird. In diesem Fall wäre der Wechsel auf die kurze Birne angebracht.

Bei Stimmungen mit 440/442 hz ist es kein Problem mit der langen Birne richtig zu intonieren!

Also ich persönlich hab nur eine, das liegt aber eher daran, dass die Dirigenten nach mir stimmen. Aber wenn du dir gleich eine Klarinette mit zwei birnen kaufst, hast du auch den Platz dabei und es is immer gut eine kleinere/größere zu haben, besonders wenn du immer rausziehen musst, ist es auch besser für die birne.

Bei vielen Klarinetten ist zweite Birne standardmäßig, hab zweite Birne noch nie benutzt. Die Intonation Unstimmigkeit kann man ja auch ausgleichen in dem man die Birne ein Stück rauszieht.

Was möchtest Du wissen?