Klaren Kopf bewahren um mein Leben auf die Reihe zu bekommen... wie?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dass Du Dich gegen Deinen Vater gewehrt hast, finde ich super! Ich mein das ehrlich! Niemand hat das Recht, Dich verbal oder tätlich anzugreifen! Wehre Dich! Dein Vater scheint mir sehr unsicher zu sein, wenn er immer Recht haben will und Dich sogar schlägt. Ich kann schon verstehen, dass Du - auch deswegen - unkonzentriert bist. Was Du brauchst, sind Menschen auf Deinem Weg, die Dir helfen können. In verschiedenster Weise: Jemand bei der Agentur für Arbeit bezüglich Deiner beruflichen Zukunft. Jemand, der Dir beisteht, wenn Du nicht weiter weißt (Eine Freundin?). Jemand, der Dir Halt gibt (Deine Mutter?) Hast Du Freunde? Du musst erstmal innerlich wachsen, um einen Beruf durchzustehen. Denke ich.

Hi. Das trifft fast gänzlich auf mein Leben zu.

Ich bin gerade dabei mir einen Therapeuten zu suchen, damit ich meinen Alltag auf die Reihe bekomme. Ich möchte schulisch weiter machen und bei meinen Eltern ausziehen, schaffe es aber alleine nicht mich wirklich zu großen Dingen aufzuraffen, will das aber ändern. Ich würde an deiner Stelle das Selbe machen. Viel Erfolg :)

LG Fabian

Gibt es in deiner Umgebung soziale Beratungsstellen? Manchmal ist das die Caritas, oft auch andere. Google das doch mal!
Vielleicht wäre eine WG mit anderen jungen Leuten eine vorübergehende Lösung, bis du dir mal eine eigene Bude leisten kannst. Über sowas und auch über die finanziellen Fragen ( hast du Anspruch auf Unterstützung und falls ja, von wem und wieviel) wissen die Sozialarbeiter Bescheid.
Das wäre mal ein Anfang, ein erster Schritt.

Hallo Yami,

nachdem was Du schreibst, wundert es mich nicht, dass Du Dich schwer tust. Aber eine direkte Lösung weiß ich auch nicht, a müssen wohl eher Fachleute ran. Sicher ist, dass es bei Dir Zuhause eine Schwierige Situation ist, und von dort ist es noch schwerer etwas geregelt zu bekommen. Was hältst Du davon, wenn Du Dich an eine Beratungsstelle wendest? Da kannst Du ausführlich reden und es können maßgeschneiderte Hilfsangebote gemacht werden.

Für Dich alles erdenklich Gute.

LG

Ging mir damals ähnlich hatte zum Glück eine Freundin bei der ich zur Untermiete unter kam
Vielleicht hast du da auch jemand?

Was möchtest Du wissen?