klappt ne ivf auch bei übergewichtigen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Deine Frage ist leider etwas vage und damit schwer zu beantworten... Warum brauchst du denn eine ivf? Wegen dem Übergewicht oder aus anderen Gründen? Wie stark ist das Übergewicht? Wenn es sich noch in Grenzen hält, dann dürfte das eigentlich keine grossen Auswirkungen haben. Es gibt einige Studien die belegen, dass die Schwangerschaftsraten je geringer sind, desto grösser das Übergewicht ist. Aber erstmal muss der KiWu Arzt entscheiden, ob die Behandlung für deinen Körper ok wäre (starke Hormone und Narkose plus Übergwicht wäre vielleicht zu riskant). Aber im allgemeinen, wenn das Übergewicht nicht zu drastisch ist, dürfte es eigentlich keine probleme geben. Ich habe in meiner Klinik schon viele "dicke" gesehen. Und ausserdem stehen ja die chancen durch IVF schwanger zu werden immer mindestens so gut, wie bei "normalen" Menschen wenn sie es natürlich probieren. Und schliesslich werden ja viele "Dicke" die keine fruchtbarkeitsprobleme haben auch schwanger. Ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall mal zu einem Informationsabend gehen an einer der KiWu Kliniken und dort meine Fragen stellen. Wir haebn das Glück in einer Zeit zu leben wo man uns besser helfen kann als je zuvor, nutze deine Chance! Normalerweise stehen deine Erfolgschancen bei einer IVF bei ca 30% und das heisst, dass die meisten nach 3 Behandlunegen ein Baby mit nach Hause nehmen können :)

Quelle: bin selbst betroffen, diagnose: unexplained Infertility, sind seit 3 Jahren in Behandlung, haben zwei IVF mit ICSI hinter uns, planen gerade die nächste Behandlung. Und für alle die gern die Vorurteile rauskramen: nein, ich bin nicht 45 sondern versuche mit meinem Mann schwanger zu werden seit ich 24 bin. Bin jetzt 29.

Kommt auf das Übergewicht an. Ob es klappt ist sowieso fast ein Glücksspiel.

Was möchtest Du wissen?