Klappt das? Das zu Lernende aufnehmen und bis morgen über Kopfhöhrer immer wieder anhöhren=Lernen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

die meisten infos werden im schlaf verarbeitet sodass man idealer weise lernen sollte bevor man zu bett geht oder beim wach werden (halbschlaf)

ja dadurch kann man auch im schlaf ne sprache lernen- (kostet nur ausdauer und du bist beim wachwerden wie gerädert)

versuche aber möglicht wenig anderes zu machen nachdem du wachgeworden bist- du solltest zuerst die inf aufrufen und benutzen um sie zu festigen

das gesagte zu kennen (alsomehrfach mit sprechen ect- ) hielft wenn du es dann anhörst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BananenXD
23.10.2015, 21:32

PS: hatten wir im psycho-unterricht

0

Im Schlaf wird es nicht funktionieren, glaub ich..Oder du träumst und hörst die Stimme die ganze Zeit durch in deinen Träumen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BananenXD
23.10.2015, 21:31

im schlaf werden die infs verarbeitet sodass man dann am besten lernen kann (bis auf den punkt dass man nur schwer neue inf beschaffen kann (audios helfen^^))

0

Jeder Mensch lernt anders.

Andere können sich Sachen besser über Bilder (In Schaubildern / Mind-Maps) merken, andere wenn sie es oft sprechen und andere wenn sie es oft hören.

Beim Schlafen selber funktioniert der Trick eigentlich eher weniger...sogar noch eher kontraproduktiv: Wenn du schläfst, aber dein Gehirn muss durch die anhaltenden Geräsuche unterbewusst weiterabeiten, kann es sogar sein, dass du am nächsten Morgen unausgeruht bist..oder sogar mächtig Kopfschmerzen hast.

Ich würde lieber früher anfangen, oder einfach es die ganze Zeit über durchlesen / aufsagen, dann schön ausschalfen und Morgen früh wiederholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BananenXD
23.10.2015, 21:35

durchlesen bewirkt nur auswendig lernen- die anwendung muss kommen indem man die infs bearbeitet und in sinnzusammenhänge wie schema oder pläne anordnet

reines höhren ist übrigens besser als reines durchlesen da mehr "gedacht" wird

0

Wahrscheinlich bist du morgen total unausgeschlafen und müde würde ich mal sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

..beim Schlafen natürlich nicht, aber es ist auf jeden fall so, dass du dir mehr behalten kannst, wenn du etwas hörst als wenn du es nur liest. Von daher denke ich, dass du dir mit deinem Handy ein ruhiges Örtchen suchen solltest und dir das dann so vier mal anhörst, dann sollte das meiste eingespeichert sein. Es kommt natürlich auch drauf an, was du lernen willst. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das hilft genauso wenig wie ein Buch unters Kopfkissen legen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?