Klappmesser 'bearbeiten'/umbauen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"Einhandmesser" - "Zweihandmesser" - das sind nur Erklärungskrücken.

Im WaffG steht "Messer mit einhändig feststellbarer Klinge"

danach wird ein Richter sich richten.

http://www.gesetze-im-internet.de/waffg_2002/__42a.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ES1956
16.05.2016, 10:45

Was meinst du mit " bei eindrücken der Sicherung"? Hier VORSICHT! Wenn die Sicherung die Klinge geschlossen verriegelt und du kannst sie nach 'eindrücken der Sicherung' aufschütteln hast du ein verbotenes sog. Fallmesser.

1
Kommentar von ES1956
23.05.2016, 10:30

Der Knackpunkt ist die Verriegelung im geschlossenem Zustand. Im WaffG werden Fallmesser so beschrieben" Messer deren Klinge nach lösen einer Sperrvorrichtung durch Schwerkraft oder Schleuderbewegung ......und dabei feststellen''. Also nicht nur nach vorne wie beim Fallschirmjägermesser sondern auch seitlich. Norma hatte sogar einmal Cuttermesser verkauft die darunter fielen weil sie geschlossen verriegelt waren.

0

Geht viel einfacher - mach dir einen "Thumb Stud" dran. (in einer Minute erledigt und kann wieder entfernt werden)

Dann darf es allerdings auch nicht mehr geführt werden, weil dann ja einhändig verriegelbar...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NameVergebenFFS
15.05.2016, 21:35

Der Sinn des 'Schraube lockerns' ist ja, dass die Klinge bei normal-fester Schraube beim Öffnen extremen Widerstand leistet (und so nur mit zwei Händen geöffnet werden kann - eine am Griff, eine zieht die Klinge).

Kann man mit einem solchen Thumb Stud also auch ein Messer mit schwer ausfahrbarer Klinge einhändig öffnen?

0

Was möchtest Du wissen?