Klamotten Produzieren lassen und an Läden verkaufen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, musst du Modedesigner sein und enorm viele unterschiedliche Entwürfe/Kreationen auf den Tisch liefern. Wie Balmain z.B

Um an große Ketten wie C&A, H&M, Takko usw. verkaufen zu können mußt Du bei diesen Unternehmen als Lieferant registriert sein, um überhaupt eine Kollektion vorlegen zu können, aus welchen sie dann Ihre Styles aussuchen und / oder entwickeln. Je größer das Unternehmen, desto höher auch die Anforderungen an die Produktionsbedingungen (enthaltene chemische Substanzen / Arbeitsbedingungen usw.). Wenn Du in der Branche keine Erfahrung hast, wird es als Newcomer sehr, sehr schwer werden. Die Erfolgschancen gleich bei den großen Ketten als Lieferant aufgenommen zu werden gehen meiner Meinung nach gegen Null. 

hast du eine firma? wenn nicht, kannst du nichts an ladenketten verkaufen. du kannst als privatperson nur auf flohmaerkten was verkaufen, ansonsten brauchst du eine geschaeftslizenz.

Nur wenn du ein Designer / eine Designerin bist, nehmen sie deine Entwürfe bzw die Kleidung an.

Was möchtest Du wissen?