Klamotten im Herbst zum Joggen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich m/16 laufe sehr viel, und am schlimmsten ist es festzustellen dass man zu dick angezogen ist, lieber keine lange anziehen und nicht zu viel am Körper. Mütze und Handschuhe fehlen bei mir aber nie ;) und wenn es dich friert läufst du halt ein bisschen schneller:)
Viel Glück & wenn du noch fragen hast, schreib mir
Tizian

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist gut angezogen, wenn du in den ersten 10 Minuten noch etwas frierst, hab ich mal gehört. Also einfach eine lange Sport-/ Jogginghose, ein leichtes Langarmshirt oder auch sowas wie Skiunterwäsche und eine Sweatjacke oder bei Regen oder Wind eine wasserabweisende und winddichte Jacke zb aus Softshell. Wenns echt kalt ist noch was um Hals und Handschuhe und Mütze. Funktionssachen aus diesem speziellen Stoff sind halt ganz praktisch und angenehm zu tragen und es gibt bei H&M auch ganz günstige Sportkleidung, wo man sich ab und an was zulegen kann, aber normale Kleidung und jogginghose tut es natürlich auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hast du eine windgeschützte(darunter einen normalen Pulli)Jacke @home. Den in dieser Jahreszeit ist es ja windig. Eine Joggingshose ist auch gut (na ja es kommt drauf an wie kalt es ist, so ab 6 grad) wenn du zB Kniestrümpfe drunterziehst. Wenn es sehr kalt draußen ist dann zieh Handschuhe an. Und noch eine Mütze oder Ohrenschützer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab eine Jogginghose, eine Sportjacke und Handschuhe an. Nicht allzu warm anziehen, sonst schwitzt du nur und kühlst aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?